Süße Pasta mit Honig und Rosinen

Süße Pasta mit Honig und Rosinen

Es muss nicht immer Nudeln mit Tomatensauce oder Spaghetti Bolognese geben, probiere einmal eine süße Pasta mit Honig und Rosinen.

Genau das Richtige für Naschkatzen als Dessert oder als süße Hauptspeise. Sie werden aber nicht wie üblich in Salzwasser gekocht, sondern in einer Milch-Wasser-Mischung mit Zucker und Vanille.

Süße Pasta mit Honig und Rosinen

Süße Pasta mit Honig und Rosinen

Zutaten für 4 Personen:
400 g Pasta
400 ml Milch
300 ml Wasser
1 Päckchen Vanillezucker
2 El Zucker
1 Prise Salz
40 g Rosinen
40 g gehackte Nüsse
1 TL Zimt
40 g Honig

Zubereitung:

Die gehackten Nüsse in einem Kochtopf leicht braun anrösten. Herausnehmen und beiseite legen.
Den Kochtopf von der Herdplatte nehmen. Pasta, Rosinen, Milch, Wasser, Prise Salz, Zimt, Vanillezucker und Zucker hineingeben.
Zum Kochen bringen, dabei mehrmals umrühren und die Pasta ca. 7 Min. kochen lassen. In einem Nudelsieb abseihen auf Teller anrichten, mit Honig beträufeln und mit den gerösteten Nüssen bestreuen.

Omas leckere Nudelgerichte
« 1 von 3 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*