Schlagwort: Obstkuchen

Zwetschkenfleck

Wer hat Lust auf fruchtigen Zwetschkenfleck aus flaumigem Germteig? Dachten wir es uns doch. Bitte sehr, hier eines von Omas Lieblingsrezepte. Wir Kinder haben immer die Zwetschken (Pflaumen) gepflückt und Oma hat diesen leckeren Obstkuchen gemacht.

Zwetschkenfleck

Zutaten für 1 Kuchenform mit ca. 26 cm Durchmesser:
1 kg Zwetschken (Pflaumen) 1,50 Euro
500 g Mehl 50 Cent
30 g frische Germ (Hefe) 20 Cent
250 ml lauwarme Milch 25 Cent
50 g zerlassene Butter 30 Cent
abgeriebene Schale von 1 Zitrone 30 Cent
1 Ei 20 Cent
50 g Zucker 5 Cent
2 El Zucker 2 Cent
1 Prise Salz

Getagged mit: ,

Mirabellenkuchen

Omas Mirabellenkuchen kann man natürlich mit allen möglichen Sorten von Obst belegen.

Pflaumen (Zwetschken), Aprikosen (Marillen) oder Erdbeeren eignen sich bestens für einen Obstkuchen.

Mirabellenkuchen

Zutaten:
300 g  Mirabellen

für den Mürbeteig:
250 g Mehl
100 g klein zerstückelte Butter
1 Ei
3 El Zucker
1/2 Packung Backpulver
3 El Sahne

für den Guss:
250 ml Sahne
2 Eier
1 Packung Vanillezucker
2 El Zucker

Getagged mit: , , ,

einfach saftiger Apfelkuchen

Omas einfach saftiger Apfelkuchen sieht nicht nur verführerisch aus er schmeckt auch wunderbar. Er ist fluffig leicht und dann auch noch so einfach gemacht! Wer kann diesem herrlichen Kuchen widerstehen? Wohl niemand. Einfach lecker und so saftig. Schnell und einfach zubereitet.

einfach saftiger Apfelkuchen

Zutaten Apfelkuchen:
3 Äpfel
190 g Mehl (Weizenvollkornmehl)
3 Eier
1 Packung Backpulver
8 El Wasser
1 Prise Zimt
1 El Kristallzucker
Abrieb einer Zitrone
140 g brauner Zucker
1 El Butter zum einfetten

Getagged mit: , , , ,

Apfel Brotkuchen

Dieser Apfel Brotkuchen wird mit Brötchen zubereitet. Als Alternative können sie aber auch alte Semmeln, altes Weißbrot oder einen alten Striezel verwenden. Das macht dieses leckere Gericht dann noch günstiger. Ein Gericht aus der Kategorie Resteverwertung. Denn man kann für den Apfel Brot Kuchen auch altbackenes Brot oder in die Tage gekommene Äpfel verwenden.

Apfel Brotkuchen

Zutaten für 6 Personen:
8 Brötchen oder Toastbrot, kann auch altbackenes Brot sein 80 Cent
750 g Äpfel 1 Euro
100 g Sahne 30 Cent
400 ml Milch 40 Cent
4 Eier 80 Cent
120 g Zucker 12 Cent
2 El Paniermehl 4 Cent
1 El Puderzucker 4 Cent
1 El Butter zum Einfetten 10 Cent

Getagged mit: , , , ,

einfacher Zitronenkuchen

Heute habe ich mal wieder einen leckeren einfachen Zitronenkuchen gebacken.

Die Zubereitung ist ganz einfach. Alle Zutaten vermischen, eine Backform einfetten und bei 180° 50 bis 60 Minuten lang backen.

einfacher Zitronenkuchen

Zutaten:
200 g Butter
175 g Zucker
3 Eier
300 g Mehl
1 Packung Backpulver
Zitronensaft aus 2 Zitronen
3 El saure Sahne
Puderzucker (Staubzucker) zum Bestäuben

Zubereitung:

Weiche Butter mit Zucker schaumig rühren. Eier einzeln dazu mischen und dann die restlichen Zutaten dazugeben. Den Teig in eine eingefettete Backform geben und bei 175 °C Umluft ca. 50  Minuten backen. Noch heiß stürzen, dann erklaten lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Getagged mit: , , ,

Apfelkuchen aus der Pfanne

Kuchen backen in einer Pfanne auf dem Herd. Das ist der neue Backtrend, der gerade die Kuchenwelt des neuen Backens erobert!

Sollte einmal der Ofen streiken oder man keine Lust hat das Backrohr anzuheizen, dann macht man den Kuchen ganz einfach in der Pfanne. Probiert es einmal aus, ist kinderleicht. Wir machen heute einen Apfelkuchen aus der Pfanne.

Dieser Apfelkuchen aus der Pfanne gehört einfach in den Pfannenkuchen Himmel!

Apfelkuchen aus der Pfanne

Zutaten:

3 große Äpfel
200 g Mehl
150 g brauner Zucker
3 Eier
etwas Milch
1 Packung Vanillezucker
1/2 Packung Backpulver
200 ml Öl
etwas Zimt und Puderzucker (Staubzucker) zum bestreuen

Getagged mit: , , , ,

Apfel Birnenkuchen

Fruchtig und super lecker ist dieser Apfel Birnenkuchen.

Das beschreibt dieses Rezept für den Kuchen wohl am besten.

Apfel Birnenkuchen

Zutaten:
250 g Mehl
1 Apfel
1 Birne
2 El geriebene Haselnüsse
4 Eier
1 Packung Backpulver
150 g aufgeweichte Butter
100 g Zucker
3 El Milch
1 Packung Vanillezucker
abgeriebene Zitronenschale
Zimt
1 El Paniermehl (Semmelbrösel)
etwas Butter für die Form
1 Prise Salz

Zubereitung des Apfel Birnenkuchen:

Apfel Birnen Kuchen

Apfel Birnen Kuchen

Eier von Eiklar und Dotter trennen.

In einer Rührschüssel die aufgeweichte Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz, Eidotter, Milch und Zitronenschalen Abrieb verrühren. Anschließend das Mehl und das Backpulver unterrühren.

Getagged mit: , , , , ,

leckerer Kürbis Apfelkuchen mit Erdnüssen für 12 Stücke

Nicht vergessen Erdnüsse sind gesund und werden in der asiatische Ernährungspyramide erwähnt.

Auch sind Erdnüsse wahre Stresskiller.

Kürbis Apfelkuchen mit Erdnüssen

Zutaten für den Teig:
350 g Mehl
1 EL Zucker
125 g Butter
125 g Schmalz
60 ml Wasser
1/2 TL Salz

Zutaten für die Füllung:
500 ml klarer Apfelsaft
3 EL Zucker
1 Packung Vanillepuddingpulver
600 g Äpfel
600 g Kürbisfleisch
100 g Rosinen
100 g Erdnüsse
Muskat, Zimt, Zitronenschale

benötigte Küchengeräte:

Springform mit Flachboden Ø 24 cmRührschüssel

Getagged mit: ,

Aprikosenkuchen Rezept

aus Omas 1 Euro Rezepte Kochbuch ist dieses Aprikosenkuchen Rezept.

Aprikosen lieben die Sonne und wir lieben Aprikosenkuchen aus frisch gepflückten Aprikosen.

Aprikosenkuchen
Aprikosenkuchen Rezept

Aprikosenkuchen Rezept

Zutaten für 1 Kuchen
5 Eier 1 Euro
200 g weiche Margarine 80 Cent
230 g Puderzucker 25 Cent
250 g griffiges Mehl 25 Cent
1 Packung Vanillezucker 20 Cent
1/2 Packung Backpulver 5 Cent
5 El Mich 5 Cent
9 Aprikosen 1,20 Euro
2 El Butter zum einfetten 10 Cent

benötigte Küchengeräte:

HandrührerRührschüsselKuchenform

Getagged mit:

ein kleiner Schoko Aprikosenkuchen mit Walnüssen

fluffiger geht ein Aprikosenkuchen nicht mehr.

Aprikosenkuchen

Zutaten für den Aprikosenkuchen:
3 Eier
100 g Butter
50 g Kochschokolade
100 g Mehl
1/2 Packung Backpulver
1 TL Kakao
50 g Kristallzucker
50 g Walnüsse
6 Aprikosen
1 El Paniermehl
75 g Puderzucker

benötigte Küchengeräte:

HandrührerRührschüssel SetKuchenform

 Zubereitung des Schoko Aprikosenkuchen:

Die Eier vom Eiklar und Dotter trennen. In einer Rührschüssel den Dotter und 100 g zerlassene Butter mit einem Handrührer schaumig rühren. in einem kleinen Topf die Kochschokolade leicht erhitzen und in die Dotter-Buttermischung einrühren.

Das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakao vermichen.

Getagged mit: , ,
Pages: 1 2 Next