Schlagwort: backen

Sandtorte

Eine Sandtorte ist immer gut wenn man noch schnell etwas Süßes zum Kaffee haben will. Denn dieser Tortenkuchen geht ausgesprochen schnell und du brauchst nur ganz einfache Zutaten, um ihn zu backen.

Sandtorte

Zutaten:
375 g Butter
6 Eier
375 g Zucker
2 Packungen Vanillezucker
den Saft einer Zitrone
175 g Weizenmehl
1 Packung Backpulver
175 g Speisestärke (fein)
etwas Fett
2 El Zimt
1 El Puderzucker zum Bestäuben

Vorbereiten:

Die Kuchenform einfetten. Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: etwa 170°C / Heißluft: etwa 150°C.

Getagged mit: , ,

Gebackene Kartoffeln

Oma hat früher gebackene Kartoffeln immer mit Zitronensaft gemacht, damit haben die Kartoffeln einen intensiveren Geschmack. Diese Kartoffeln passen als Beilage zu gegrillten Huhn bestens.

gebackene Kartoffeln

Zutaten für 4 Personen:
6 große Kartoffeln
200 ml Wasser
1 Zitrone
1 El Paprikapulver
2 Knoblauchzehen
4 El Olivenöl
1 Tl Salz

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und klein hacken.
In einer Rührschüssel das Wasser, den Saft einer Zitrone, Paprikapulver, Olivenöl und Salz gut vermischen und die Kartoffelstücke hinein und nochmals gut verrühren.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Inhalt der Rührschüssel vorsichtig auf das Backpapier schütten.
In einem auf 200 C aufgeheizten Backrohr 45 Minuten backen. Nach 20 Minuten die Kartoffeln einmal wenden.

Getagged mit: ,

türkische Pizza

Ein orientalisches Rezept ist die türkische Pizza, die perfekte Abwechslung zum italienischen Klassiker.

türkische Pizza

Zutaten:
360 g Mehl
150 ml lauwarmes Wasser
15 g Frischhefe
2 El Olivenöl
2 El Salz
1 Tl Zucker
für den Belag:
100 g geriebener Mozzarella
100 g Feta
1 Ei
1 El Petersilie

Getagged mit: , ,

Mirabellenkuchen

Omas Mirabellenkuchen kann man natürlich mit allen möglichen Sorten von Obst belegen.

Pflaumen (Zwetschken), Aprikosen (Marillen) oder Erdbeeren eignen sich bestens für einen Obstkuchen.

Mirabellenkuchen

Zutaten:
300 g  Mirabellen

für den Mürbeteig:
250 g Mehl
100 g klein zerstückelte Butter
1 Ei
3 El Zucker
1/2 Packung Backpulver
3 El Sahne

für den Guss:
250 ml Sahne
2 Eier
1 Packung Vanillezucker
2 El Zucker

Getagged mit: , , ,

Dreh dich um Kuchen

Diesen Kuchen nennt man „dreh dich um Kuchen“ weil die Quarkmasse während des Backens nach unten sinkt und der Rührteig nach oben geht. Probiert es aus, es funktioniert wirklich.

Ein Mehlspeisen Rezept, wobei die Kinder selber mit backen wollen.

Dreh dich um Kuchen

Zutaten für den Teig:
150 g Mehl
1 Packung Vanillezucker
3 Eier
1 Packung Backpulver
150 g klein geschnittene Butter
150 g Puderzucker
Zutaten für die Quarkcreme:
500 g Quark
150 g Puderzucker
1 Zitrone
1 Packung Vanillepuddingpulver
150 g klein geschnittene Butter
3 Eier

1 El Puderzucker zum Bestäuben

Getagged mit: ,

Mandelkrokant Kuchen

Dieser saftige Mandelkrokant Kuchen schmeckt wunderbar nach Mandel und Zimt.

Oma hat diesen Kuchen immer mit braunen Zucker gemacht, denn dieser sorgt für einen dunklen, aromatischen Karamellgeschmack.

Mandelkrokant Kuchen

Zutaten:
für den Teig
380 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
270 g feiner Zucker
4 Eier
300 ml Milch
250 g geschmolzene Butter
2 Päckchen Vanillezucker

Zimt-Zucker-Schicht
130 brauner Zucker
2 Tl Zimt

Außerdem
50 g Mandelkrokant
60 g geschmolzene Butter

Getagged mit: , ,

Kräppel

Kräppel sind eine Spezialität aus Sachsen und sie dürfen zur Faschingszeit einfach nicht fehlen.  Sie sind das richtige Fastnachtsküchlein. Oma hat sie vor 50 Jahren schon gebacken. Und wenn ich heute Kräppal mache werden alte Kindheitserinnerungen immer wieder wach.

Diese süße Verführung wird nach dem Backen innen besonders weich und fluffig.

Kräppel

Zutaten für 6 Personen:

Zutaten für den Teig:

400 g Mehl 40 Cent
200 g Quark 50 Cent
6 El Milch 30 Cent
1 Ei 20 Cent
1,5 Packungen Backpulver 20 Cent
100 g Zucker 10 Cent
8 El Öl 20 Cent
Prise Salz

Getagged mit: , ,

Apfelkuchen aus der Pfanne

Kuchen backen in einer Pfanne auf dem Herd. Das ist der neue Backtrend, der gerade die Kuchenwelt des neuen Backens erobert!

Sollte einmal der Ofen streiken oder man keine Lust hat das Backrohr anzuheizen, dann macht man den Kuchen ganz einfach in der Pfanne. Probiert es einmal aus, ist kinderleicht. Wir machen heute einen Apfelkuchen aus der Pfanne.

Dieser Apfelkuchen aus der Pfanne gehört einfach in den Pfannenkuchen Himmel!

Apfelkuchen aus der Pfanne

Zutaten:

3 große Äpfel
200 g Mehl
150 g brauner Zucker
3 Eier
etwas Milch
1 Packung Vanillezucker
1/2 Packung Backpulver
200 ml Öl
etwas Zimt und Puderzucker (Staubzucker) zum bestreuen

Getagged mit: , , , ,

einfacher Apfelkuchen

Das Rezept für diesen Apfelkuchen ist so einfach, dass selbst Kochanfänger den Kuchen backen können. Dieser Apfelkuchen ist sehr fettarm, da er ohne Butter gemacht wird. Er kann schnell mit nur 5 Zutaten gebacken werden.

Apfelkuchen

Zutaten:
300 g Äpfel
3 Eier
150 g Mehl
150 g Kristallzucker
1/2 Packung Backpulver

etwas Puderzucker zum Bestreuen

Getagged mit: , , ,

Apfel Birnenkuchen

Fruchtig und super lecker ist dieser Apfel Birnenkuchen.

Das beschreibt dieses Rezept für den Kuchen wohl am besten.

Apfel Birnenkuchen

Zutaten:
250 g Mehl
1 Apfel
1 Birne
2 El geriebene Haselnüsse
4 Eier
1 Packung Backpulver
150 g aufgeweichte Butter
100 g Zucker
3 El Milch
1 Packung Vanillezucker
abgeriebene Zitronenschale
Zimt
1 El Paniermehl (Semmelbrösel)
etwas Butter für die Form
1 Prise Salz

Zubereitung des Apfel Birnenkuchen:

Apfel Birnen Kuchen

Apfel Birnen Kuchen

Eier von Eiklar und Dotter trennen.

In einer Rührschüssel die aufgeweichte Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz, Eidotter, Milch und Zitronenschalen Abrieb verrühren. Anschließend das Mehl und das Backpulver unterrühren.

Getagged mit: , , , , ,
Pages: 1 2 Next