Alfredo Pasta

Alfredo Pasta

In Italien wird die Alfredo Pasta mit Butter und Parmesan zubereitet und gerne serviert wenn jemand geschwächt oder krank ist. Wir haben sie noch mit etwas Crème fraîche verfeinert.

Alfredo Pasta

Alfredo Pasta

 

Zutaten für 4 Personen:
500 g Bandnudeln 60 Cent
80 g Butter 60 Cent
100 g Crème fraîche 40 Cent
100 g geriebener Parmesan 1 Euro

Zubereitung:

In einem Kochtopf die Bandnudeln in ausreichenden Salzwasser bissfest kochen und danach in einem Nudelsieb abseihen.
Danach in einer Pfanne die Butter bei mittlerer Hitze zerlassen und die Bandnudeln gut mit der Butter vermischen.
Die Crème fraîche und den geriebenen Parmesan untermischen und mit Salz und Pfeffer gut abschmecken.

Die Geschichte der Alfredo Pasta:

Alfredo war ein Wirt eines Gasthauses in Rom. Als seine Frau eine Sohn zu Hause zur Welt brachte, meinte Alfredo seine Frau stärken zu müssen. Also mischte er Butter und Parmesan Käse zu Eiernudeln und im Nu war seine Frau wieder auf den Beinen und im Gasthaus. Nach Ihrem Geheimnis befragt erzählte sie von der Pasta die Ihr Alfredo zubereitet hat und alle wollten sie kosten.

Preis pro Person ~0,65 Euro
Nährwerte pro Person: 600 kcal
22 g Eiweiß/Protein
27 g Fett
63 g verwertbare Kohlenhydrate

Omas leckere Nudelgerichte
« 1 von 2 »
Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*