einfacher Apfelkuchen

einfacher Apfelkuchen

einfach lecker und so saftig. Schnell und einfach zubereitet.

Omas einfacher Apfelkuchen sieht nicht nur verführerisch aus er schmeckt auch wunderbar. Er ist fluffig leicht und dann auch noch so einfach gemacht! Wer kann diesem herrlichen Kuchen widerstehen? Wohl niemand.

einfacher Apfelkuchen

einfacher Apfelkuchen

Zutaten Apfelkuchen:
3 Äpfel
190 g Mehl (Weizenvollkornmehl)
3 Eier
1 Packung Backpulver
8 El Wasser
1 Prise Zimt
1 El Kristallzucker
Abrieb einer Zitrone
140 g brauner Zucker
1 El Butter zum einfetten

Zubereitung des Apfelkuchen:

Die Eier trennen. In einer Rührschüssel das Eiweiß zu einem steifen Eischnee schlagen. In einer zweiten Schüssel Eigelb mit dem braunen Zucker verrühren.
Wasser, abgeriebene Zitronenschale, Backpulver und Mehl dazumischen. Dann den Eischnee vorsichtig unterheben.
Eine Springform einfetten und den Teig hinein füllen. Den Teig mit den Apfelscheiben belegen und mit Zimt und 1 El Kristallzucker bestreuen.

In einem auf 180 ° aufgeheizten Backrohr ca. 40 Minuten backen und erst auskühlen lassen, bevor man ihn aus der Springform nimmt.

Oma hat viele Kuchen Rezepte:

Omas beste Kuchenrezepte
« 1 von 2 »
Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*