Birnen Schmand Kuchen

Birnen Schmand Kuchen

Der Birnen Schmand Kuchen klingt nicht nur nach einem wahr gewordenen Traum, sondern er ist es auch. Ein feiner Mürbeteig, getoppt mir einer cremigen Schmandfüllung und saftigen Birnenstückchen. Oma zeigt euch, wie ihr ihn ganz einfach nachbacken könnt. Eure Gäste werdet ihr damit garantiert vom Hocker hauen!

Birnen Schmand Kuchen
Birnen Schmand Kuchen

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zutaten für den Teig:
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
100 g Zucker
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
150 g Magerquark
70 ml Öl
70 ml Milch
Für den Guss:
250 g Schmand
4 Eier
1 Packung Vanillepuddingpulver zum Kochen
75 g Zucker
1 El Butter

Zubereitung:

In einer Rührschüssel Mehl, Backpulver, Salz, Zucker und Vanillezucker  vermischen. Quark, Öl und Milch zufügen. Mit dem Knethaken eines Handrührer einen glatten Teig kneten. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, bis er groß genug ist, um eine Tarteform mit 25 cm auszulegen, und der Teig oben etwas überstehen kann. Die Form mit Butter einfetten. Den Teig vorsichtig an die Seiten der Form drücken und mit einer Gabel den Boden eindrücken.

Für den Guss den Schmand mit Eiern, Zucker und dem Puddingpulver verrühren.

Das Backrohr auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Birnen schälen, halbieren und entkernen. Die halbierten Birnen zu dünnen Scheiben schneiden. Den Guss über den Teig gießen und die Birnen darauf verteilen. Im aufgeheizten Backrohr ca. 40 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Omas Obstkuchen Rezepte
« von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*