Gefüllte Windbeuteln

Gefüllte Windbeuteln

Ein Traum aus luftig-lockerem Brandteig, leicht gesüßter Schlagsahne, das sind Omas gefüllte Windbeuteln. Ein Dessert das seinesgleichen sucht.

Gefüllte Windbeuteln
Gefüllte Windbeuteln

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zutaten:
Für den Teig:
250 ml Wasser
1 Prise Salz
50 g Butter
150 g Mehl
4 Eier
Für die Fülle:
400 g Sahne
1 El Zucker
1 El Vanillezucker
2 Packungen Sahnesteif
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

In einem Kochtopf Wasser, Salz und Butter aufkochen. Dann von dem Herd nehmen. Das Mehl unterrühren und wieder auf den Herd stellen. Unter ständigem Rühren mit einem Kochlöffel so lange erhitzen, bis der Teig ein Klumpen geworden ist und auf dem Boden eine helle Schicht ist. Erneut vom Herd nehmen und auskühlen lassen.
Eier verquirlen und unterrühren, bis der Teig in Spitzen vom Löffel.

Backrohr auf 220° C vorheizen und ein Schälchen mit heißem Wasser am Boden des Backrohrs stellen, damit sich Wasserdampf bilden kann.

Das Backblech mit Backpapier auslegen. Mit Teelöffeln kleine Häufchen formen und auf das Backblech geben. Im aufgeheizten Backrohr 30 Minuten backen. In dieser Zeit nicht das Backrohr öffnen!

Nach dem Backen die Windbeutel gleich mit einer Schere waagerecht aufschneiden und auskühlen lassen.

Die Sahne mit Sahnesteif, Zucker und Vanillezucker steif schlagen und mit eine Spritze oder einem Löffel in die Windbeutel füllen.

Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben und sofort servieren.

Hast du dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie findest du Omas Rezept? Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, findest du hier: Lieblings-Küchenutensilien.

Möchtest du unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Omas beste Dessert Rezepte
« von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*