Prasselkuchen

Prasselkuchen

Es sind oft die einfachen Sachen die besonders lecker sind, so wie der Prasselkuchen (besser bekannt als Streuselkuchen). Der geht ganz schnell und schmeckt mega gut.

Prasselkuchen

Prasselkuchen

Zutaten:
2 Blätterteigrollen
220 g Mehl
150 g Zucker
150 g Butter
1 Packung Vanillezucker
4 El Erdbeermarmalade
1 El Puderzucker (Staubzucker)
etwas Zimt

Zubereitung des Prasselkuchen:

Eine Rolle Blätterteig mit Erdbeermarmelade dünn bestreichen. Jetzt eine zweite Blätterteigrolle darauf legen und auch mit Marmelade bestreichen. Mit einem Pizzamesser die gewünschte Größe der Kuchen einschneiden (damit gehen alle Teilchen gleichmäßig auf).  Den Kuchen jetzt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

Steusel zubereiten:

Wollen Sie große und weiche Streusel machen, dann verwenden Sie weiche Butter. Mit kalter Butter bekommt man große, aber kompakte Streusel. Wollen Sie kleiner und bröselige Streusel dann bearbeiten Sie die Masse sehr lange und stark. Damit werden sie auch beim Backen fester und knuspriger. Vermischen Sie Mehl, Zucker und Butter entweder entweder mit den Händen oder verwenden Sie einen elektrischen Knethaken.

Bei 175°C Umluft ca. 30 Minuten backen und anschließend mit Puderzucker und Zimt bestreuen.

Wollt Ihr mehr von Omas Kuchen Rezepte?

Omas Apfelkuchen Rezept
Omas Apfelkuchen Rezept
« 1 von 47 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*