Faschierte Laibchen mit Kartoffelpüree und gerösteten Zwiebel

Faschierte Laibchen mit Kartoffelpüree und gerösteten Zwiebel 😉

Österreichische Hausmannskost, ein Rezept für Faschierte Laibchen mit Kartoffelpüree und gerösteten Zwiebel von Evelyne Schadler.

Faschierte Laibchen mit Kartoffelpüree und gerösteten Zwiebel
Faschierte Laibchen mit Kartoffelpüree und gerösteten Zwiebel

Bild und Rezept von Evelyne Schadler

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zubereitung:

300 g Faschiertes, 1 Zwiebel klein schneiden, 1 Semmel in Wasser eingeweicht und ausgedrückt, 1 Ei, Salz, Pfeffer, Majoran und Knoblauch gut vermengen. Zum Schluss noch Brösel dazu.

In einer Teflonpfanne ein wenig Öl hineingeben und erhitzen. Hände befeuchten und Laibchen formen und bei mäßiger Hitze heraus braten.

Zubereitung des Kartoffelpüree:

Kartoffeln schälen und vierteln, in einen Topf mit Wasser geben, salzen und Kümmel dazu. Zum Kochen bringen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Wenn Kartoffeln weich sind, dann Wasser weg geben. Kartoffel mit 1 Löffel Butter zerstampfen, Milch erwärmen und dazu geben. Gut durchrühren, wenn notwendig noch nachsalzen.

Zubereitung geröstete Zwiebel:

3 bis 4 kleine Happel Zwiebel schälen und schneiden. Danach in Teflonpfanne mit wenig Öl anrösten.
Guten Appetit 😉

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, findest du hier: Lieblings-Küchenutensilien.

Möchtest du unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

 

Buletten, Frikadellen, Hackfleisch Bällchen
« von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*