Frikadellen mit Kohl-Möhren-Salat

Frikadellen mit Kohl-Möhren-Salat

Ob kalt oder warm Frikadellen (Pflanzerl, Fleischlaberl oder Buletten) sind immer beliebt bei Groß und Klein. Ein pikantes Rezept für ein Partybuffet. Und super dazu passt ein Kohl-Möhren-Salat.

Frikadellen mit Kohl-Möhren-Salat

Frikadellen mit Kohl-Möhren-Salat

Omas 1 Euro Rezepte gibt es jetzt auch als Taschenbuch und auch für Kindle:

Zutaten für 4 Personen:
Zutaten für die Frikadellen:
500 g Hackfleisch
2 Brötchen (alt)
250 ml kalte Milch
1 Zwiebel
1 Ei
2 Prise Salz, Pfeffer und Majoran
1 Bund Petersilie
50 g Mehl
100 g Paniermehl (Semmelbrösel)

Zubereitung der Frikadellen:

Zwiebel schälen, klein schneiden und anrösten. Die Brötchen klein würfelig schneiden und mit der Milch übergießen. Das Hackfleisch, Zwiebel, Paniermehl und Petersilie vermengen.
Nun das Ei und die Gewürze gut einmengen. Aus dieser Masse mit feuchten Händen Frikadellen formen, diese in Mehl wenden und in einer Pfanne in heißem Fett auf beiden Seite goldbraun braten.

Zutaten für den Kohl-Möhren-Salat:
1 kleiner Kohl (ca. 450 g)
1 Tl Salz
1 Prise Zucker
4 Möhren (ca. 350 g)
2 Äpfel
4 Tl Zitronensaft
20 0ml Buttermilch
4 El Öl
Pfeffer

Zubereitung des Kohl-Möhren-Salat:

Kohl in Streifen schneiden. Salz und Zucker dazugeben und mit den Händen gut  durchkneten. Möhren und Äpfel (entkernen) schälen, grob raspeln und dazugeben. Mit Zitronensaft beträufeln. Buttermilch und Öl vermischen und über den Salat gießen. Ordentlich vermischen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Bis zum Verzehr kalt stellen.

Buletten, Frikadellen, Hackfleisch Bällchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*