Übernacht Brötchen

Übernacht Brötchen

Wenn man nicht raus kommt oder will oder darf aber trotzdem frische leckere Übernacht Brötchen möchte. Angi Bieneck hat es auf den Punkt gebracht, wer nicht in eine Bäckerei gehen will macht sich die Brötchen zu Hause selber. Danke Angi für das tolle Rezept und wunderschöne Bild.

Übernacht Brötchen

Übernacht Brötchen

Zutaten für 9 bis 10 Brötchen:
500 g Mehl
1 Päckchen Trockenhefe
1 1/2 Tl Salz
360 ml lauwarmes Wasser

Klopapier 144 Rollen 68,52 Euro

Klopapier 144 Rollen 68,52 Euro

Zubereitung:

Mehl mit Trockenhefe, Salz und lauwarmen Wasser in eine große Schüssel geben. Mit einer Gabel so vermengen (nicht kneten) das alles miteinander vermengt ist. 2 Stunden  abgedeckt bei Zimmer Temperatur stehen lassen. Dann über Nacht in den Kühlschrank abgedeckt stellen.
Den Backofen auf 250° C (Ober und Unterhitze) vorheizen. Auf der untersten Stufe ein tiefes Backblech einschieben. Wenn die Brötchen in den Ofen geschoben werden in eine vorgeheizte Fettpfanne des Bleches 250 ml Wasser gießen.
Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und tomatengroße Stücke abreißen (nicht vorher kneten), etwas bemehlen und die Ränder nach unten hin zur Mitte falten oder einklappen. Auf ein Backblech mit Backpapier legen. Oben kreuzweise einschneiden. Bis der Teig alle ist (9 bis 10 Brötchen) und dann im Backofen ca. 20 bis 25 Minuten backen.

Holt Euch mehr Rezeptideen zu Brot oder Brötchen selber backen:

Brot selber backen
« 1 von 2 »
Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*