Dinkelvollkornbrot selber backen

Dinkelvollkornbrot selber backen

Heute heißt es Brot backen ohne kneten. Wenn es schnell gehen musste hat uns Oma immer dieses Dinkelvollkornbrot zum Frühstück selber gebacken.

Dinkelvollkornbrot selber backen

Dinkelvollkornbrot selber backen

Zutaten:
500 g Vollkorndinkelmehl
1/2 Würfel Frischhefe
350 ml lauwarmes Wasser
3 Tl Zucker
1 Tl Salz
1 El Essig

1 El Öl und 1 El Mehl für die Brotbackform

Omas 1 Euro Rezepte gibt es auch als Taschenbuch:

Zubereitung:

In einer Schüssel die Hefe mit dem Zucker im lauwarmen Wasser aufgehen lassen und dann verrühren. Die restlichen Zutaten hinzufügen und ordentlich verrühren. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen (Den Hefeteig am besten an einem Ort so um die 25 Grad zugedeckt gehen lassen. Auch darf es nicht ziehen in diesem Raum. Am besten ist es wenn man den Backofen auf der kleinsten Stufe aufheizt und ihn dann ausschaltet. Dann den Hefeteig hinein und den Backofen zu).

In der Zwischenzeit das Backrohr auf 180° C vorheizen und eine feuerfeste Schüssel voll mit Wasser auf den Boden des Ofens stellen. Damit wird das Brot nicht trocken.
Eine Brotbackform mit Öl auspinseln und bemehlen.

Im aufgeheizten Backrohr das Brot 55 bis 60 Minuten backen.

Sehr einfach geht das Brot backen in einem Brotbackautomat:

Hier gibt es jede Menge Auswahl an Brote die man selber backen kann:

Brot selber backen
« von 2 »
Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*