Omas Speckknödel Rezept

Omas Speckknödel Rezept

Einfach ein herrliches Omas Speckknödel Rezept. Die Hülle besteht aus Mehl, Eier, Wasser und Salz. Die Fülle aus feinem Frühstücksspeck. Richtig lecker schmecken die kleinen Knödel nach dem alten Rezept unserer Oma.

Omas Speckknödel Rezept

Omas Speckknödel Rezept

Zutaten für 4 Portionen:
Für die Hülle:
250 g griffiges Mehl 25 Cent
250 g glattes Mehl 25 Cent
2 Eidotter 40 Cent
1 TL Öl 2 Cent
Salz
125 ml Milch 12 Cent
125 ml Wasser
Für die Fülle:
300 g Frühstücksspeck 3 Euro
Pfeffer

Zubereitung:

Speck im Gefrierschrank leicht anfrieren, so lässt er sich leichter in Streifen und dann in ganz kleine Würfel schneiden.

In einer Schüssel das Mehl vermischen. Eidotter, Öl und Salz dazugeben und nach und nach Milch und Wasser unter ständigem Rühren hinzufügen, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Dann eine Stunde rasten lassen.

Den Speck in einer Pfanne mit erhitztem Öl anbraten und mit Pfeffer würzen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche flachdrücken und den Speck löffelweise darauf legen und wieder zu Knödel formen.
Die Knödel in reichlich Salzwasser 10 Minuten lang kochen.

Gut zu den Speckknödeln passt Sauerkraut.

Preis pro Person ~ 1 Euro
Nährwerte pro Person: 593 kcal
28,6 g Eiweiß/Protein
11,6 g Fett
91 g verwertbare Kohlenhydrate

Omas beste Knödel (Klöße) Rezepte
« von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*