Kategorie: Knödel

Geröstete Knödel

Ein richtiges Resteessen sind geröstete Knödel. Sie werden entweder mit selber gemachten Semmelknödel oder mit übrig gebliebenen Klöße gemacht. Auch beim Fleisch kann man Bratenreste verwenden.

Geröstete Knödel

Geröstete Knödel

Zutaten:
4 Semmelknödel oder übrig gebliebene Knödel (Klöße)
1 Zwiebel
Petersilie
40 g Butter
120 g grob gehacktes Selchfleisch oder Bratenreste
3 Eier
70 ml saure Sahne
Salz

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zubereitung:

Semmelknödel in kleine Stücke schneiden und den Zwiebel fein hacken.

Getagged mit:

Tiroler Kaspressknödel

Der echte Klassiker der Tiroler Küche und ein Muss auf Tiroler Skihütten sind Tiroler Kaspressknödel mit Suppe, Salat oder Sauerkraut. In diesem Rezept zeigt euch Oma wie man sie Zuhause selber macht und perfekt hin bekommt. Das ist gar nicht so schwierig wie es zuerst vielleicht aussieht, aber es gelingt euch sicher, versprochen!

Tiroler Kaspressknödel

Tiroler Kaspressknödel

Zutaten für 9 bis 10 kleine Knödel:
250 g Semmelwürfel (Knödelbrot)
2 Eier
250 ml Vollmilch
100 g Graukäse, klein gewürfelt
100 g grob geriebener Bergkäse
1 fein gehackter Zwiebel
1 gepresste Knoblauchzehe
1 El Butter
Salz und Pfeffer
1/2 Bund fein gehackte Petersilie
Majoran, Thymian
Pflanzenöl zum Frittieren

Geröstete Knödel mit Ei schmecken ganz sicher der ganzen Familie. Probiert doch einmal Omas köstliches Rezept. Sollten Knödel (Klöße) vom Vortag übrig sein, passen diese bestens für dieses Rezept. Dann wird dieses Gericht nicht nur lecker sondern auch mit 31 Cent je Portion saugünstig.

Geröstete Knödel mit Ei

Geröstete Knödel mit Ei

Zutaten für 4 Personen:
5 Semmelknödel oder Knödel vom Vortag
3 Eier 60 Cent
2 El Olivenöl 10 Cent
1 Zwiebel 15 Cent
Salz und Pfeffer
1/2 Bund Petersilie 40 Cent

Getagged mit: , , ,

Bayrische Semmelknödel

Bayrische Semmelknödel gehören zur typisch-bayerischen Hausmannskost. Man kann  sie zu Rahmschwammerl oder Braten mit Saft servieren.

Bayrische Semmelknödel

Bayrische Semmelknödel

Zutaten für 4 Personen:
6 altbackene Brötchen
250 ml lauwarme Milch
20 g Butter
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 halber Bund frische Petersilie
3 Eier
Salz und Pfeffer
1 El Mehl
Paniermehl (Semmelbrösel) nach Bedarf

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zubereitung:

Zwiebel schälen und fein hacken. Knoblauch schälen und zerdrücken. Petersilie fein hacken.

Grammelknödel ala Fini Oma

Grammelknödel ala Fini Oma mit Sauerkraut, ein Klassiker der österreichischen Knödelküche.

Grammelknödel ala Fini Oma

Grammelknödel ala Fini Oma

Foto von Josefine Lukas
Zutaten für 4 Personen:
Zutaten für die Knödel:
200 g Grammeln
1 kg mehlige Kartoffeln
150 g griffiges Mehl
2 Eidotter
50 g Grieß
Zutaten für Sauerkraut:
500 g Sauerkraut
1 Zwiebel
1 Lorbeerblatt
1Tl Pfefferkörner
1 El Wacholderbeeren
Salz und Suppenwürze
1 Kartoffel

Zubereitung der Grammelknödel:

Kartoffel kochen, noch warm schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Mehl, Eidotter und Grieß, etwas Salz, alles verkneten. Eine Rolle formen, Teile abstechen und mit Grammeln füllen. Mit nassen Händen Knödel formen. In kochendes Wasser einlegen und ca 15 bis 20 Minuten sieden lassen. Nicht wallend kochen!

Königsberger Klopse mit Nudeln

Königsberger Klopse, auch Saure Klopse, Kapernklopse oder Soßklopse sind eine ostpreußische Spezialität aus gekochten Fleischklößen in weißer Sauce mit Kapern.

Oma hat sie immer ohne Kapern gemacht da sie früher immer zu teuer waren.

Königsberger Klopse mit Nudeln

Königsberger Klopse mit Nudeln

Zutaten für 4 Personen:
500 g Bandnudeln
500 g gemischtes Hackfleisch
2 Brötchen vom Vortag
1 El Butter
2 kleine gehackte Zwiebeln
1 Ei
3 El Paniermehl (Semmelbrösel)
1/2 Zitronenschalen Abrieb
1 Tl frisch gehackter Majoran
Salz und Pfeffer
Zutaten für die Brühe:
1 l Fleischbrühe
1 Lorbeerblatt
1 El Pimemt
1 Zwiebel geviertelt
Zutaten für die Sauce:
2 El Butter
2 El Mehl
100 ml Weißwein
1 El Senf
2 El Zitronensaft
1 tl Zucker
100 g Schmand
2 Eidotter

Bröselknödel für Suppeneinlage

Der Clou für jede Suppe sind wohl ein Klassiker unter den Suppeneinlagen – die Bröselknödel für Suppeneinlage. Mit wenigen Zutaten und Handgriffen lassen sie sich rasch zubereiten.

Bröselknödel für Suppeneinlage

Bröselknödel für Suppeneinlage

Foto von Josefine Lukas

Zutaten:
40 g Brösel (Paniermehl)
1 Ei
1 El Butter
Petersilie, Muskatnuss, Salz und Pfeffer

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Erdbeerknödel

Erdbeerknödel aus Topfenteig in Butterbröseln gewälzt und mit Zimtzucker bestäubt. Eine süße Köstlichkeit ist Omas Rezept für die Topfenknödel mit Erdbeeren gefüllt. Mit dem Brösel-Zucker-Zimt-Gemisch serviert ein Hochgenuss.

Erdbeerknödel

Erdbeerknödel

Foto von Josefine Lukas

Zutaten:
1 Packung Quark (Topfen) 250 g
2 El Mehl
2 El Paniermehl (Brösel)
2 El Grieß
1 Ei
1/2 Tl Vanillezucker
Butter und Paniermehl (Semmelbrösel) zum Wälzen
Zimtzucker

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Getagged mit: ,

Selbstgemachte Speckknödel

Zu einer kräftigen Rinderbrühe passen super selbstgemachte Speckknödel von Angi Bieneck die immer sehr gerne gegessen werden. Da braucht man gar nix anderes.

Selbstgemachte Speckknödel

Selbstgemachte Speckknödel

Foto von Angi Bieneck

Zutaten für 8 bis 12 Knödel:
600 g gewürfelte altbackene Brötchen
250 ml kochende Milch
1 klein gehackte Zwiebel
125 g Speckwürfel
1 El Butter
2 Eier
Salz, Pfeffer, Muskat
gehackte Petersilie und etwas Thymian
etwas Paniermehl

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Hüttenkäse Knödel mit Erdbeeren

Hüttenkäse Knödel, oder wie man faule Knödel vom Hüttenkäse kocht. Lazy Knödel werden sie genannt, weil man sie viel schneller als normal vorbereiten kann.

Hüttenkäse Knödel mit Erdbeeren

Hüttenkäse Knödel mit Erdbeeren

Zutaten:
1 Packung Hüttenkäse
50 g natürliche Butter
1 Ei
1 Päckchen Vanillezucker
1/2 Tasse Mehl
etwas Salz und Zucker
für die Brösel:
50 g Butter
100 g Semmelbrösel (Paniermehl)
15 g Kristallzucker

Zubereitung:

Den Hüttenkäse durch ein Sieb drücken. Zucker nach Belieben hinzufügen, (Oma hat immer ein paar Löffel dazu gegeben), etwas Salz und Vanillezucker dazugeben.

Getagged mit:
Pages: 1 2 Next