Grammelknödel ala Fini Oma

Grammelknödel ala Fini Oma

Grammelknödel ala Fini Oma mit Sauerkraut, ein Klassiker der österreichischen Knödelküche.

Grammelknödel ala Fini Oma

Grammelknödel ala Fini Oma

Foto von Josefine Lukas
Zutaten für 4 Personen:
Zutaten für die Knödel:
200 g Grammeln
1 kg mehlige Kartoffeln
150 g griffiges Mehl
2 Eidotter
50 g Grieß
Zutaten für Sauerkraut:
500 g Sauerkraut
1 Zwiebel
1 Lorbeerblatt
1Tl Pfefferkörner
1 El Wacholderbeeren
Salz und Suppenwürze
1 Kartoffel

Zubereitung der Grammelknödel:

Kartoffel kochen, noch warm schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Mehl, Eidotter und Grieß, etwas Salz, alles verkneten. Eine Rolle formen, Teile abstechen und mit Grammeln füllen. Mit nassen Händen Knödel formen. In kochendes Wasser einlegen und ca 15 bis 20 Minuten sieden lassen. Nicht wallend kochen!

Zubereitung des Sauerkraut:

Sauerkraut in einem Sieb auswaschen.

Zwiebel in Öl anrösten, Zucker dazu. Sauerkraut dazugeben, mit etwas Wasser zum Kochen bringen. Lorbeerblatt, Pfefferkörner, Wacholderbeeren, Salz und Suppenwüze dazu, CA. 45 Minuten leicht köcheln lassen. Einen rohen geriebenen Kartoffel zur Bindung mitkochen lassen.

Grammelknödel mit Sauerkraut auf Teller anrichten und es sich schmecken lassen.

Lust auf mehr Knödelrezepte? Hier findet Ihr Omas beste Knödel Rezepte:

Omas beste Knödel (Klöße) Rezepte
« 1 von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*