Österreichische Frittatensuppe

Österreichische Frittatensuppe

Die österreichische Frittatensuppe wird aus Palatschinkenteig (Pfannkuchenteig) zubereitet. Ein wunderbares Rezept für eine Suppeneinlage.

Österreichische Frittatensuppe

Österreichische Frittatensuppe

Zutaten für 4 Suppen:
1 Ei
250 ml Milch Mehl nach Bedarf
Salz
1 l Fleischbrühe oder 2 Brühwürfel
etwas frische Petersilie

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zubereitung:

Fleischbrühe zubereiten.
In einer Schüssel das Ei mit der Milch verquirlen, salzen und soviel Mehl hinzufügen bis ein dünn flüssiger Teig entsteht. Aus diesem Teig dünne Palatschinken (Pfannkuchen) backen und auskühlen lassen. Die Palatschinken in Streifen schneiden und in Suppenteller verteilen. Mit der kochenden Fleischbrühe übergießen und mit fein gehackten Petersilie servieren.

Omas gesunde Suppenrezepte
« 1 von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*