Mallorquinischer Mandelkuchen

Mallorquinischer Mandelkuchen

Angi Bieneck hat heute für uns ein Rezept für einen mallorquinischen Mandelkuchen.

Mallorquinischer Mandelkuchen

Mallorquinischer Mandelkuchen

Foto von Angi Bieneck

Wenn wir in diesem Jahr nicht auf Mallorca unseren Sommerurlaub verbringen konnten so habe ich mir trotzdem etwas Mallorca Feeling geholt. Und zwar in Form eines leckeren Kuchens, der in fast jedem Cafe oder Restaurant auf der Insel zu bekommen ist. Der Duft während des Backens ist einmalig. Aber probiert ihn doch einfach mal aus und holt euch etwas Mallorquinisches Feeling in die heimischen vier Wände.

Zutaten:
8 Eigelb
1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
250 g Zucker
300 g gemahlene Mandeln
1 Prise Zimt
je 1 Zitrone / Orange die abgeriebene Schale

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zubereitung mallorquinischer Mandelkuchen:

Den Ofen auf 175° C vorheizen und die Eier trennen.

Eigelb mit Bourbon Vanillezucker und Zucker hellcremig aufschlagen. Gemahlene Mandeln, Zimt und von je 1 Zitrone / Orange die abgeriebene Schale zufügen und unterrühren.
Eiweiß mit einer Prise Salz zu einem steifen Eischnee schlagen und unterheben. In eine gefettete und bemehlte Springform geben. Gehackte Mandeln in einer fettfreien Pfanne rösten und über den Teig streuen.
Im vorgeheizten Ofen ca. 50 bis 60 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Omas beste Kuchenrezepte
« 1 von 3 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*