Kartoffelbuchteln

Kartoffelbuchteln gefüllt mit Konfitüre

Das perfekte Kartoffelbuchteln Rezept mit Bild und einfacher Schritt-für Schritt Anleitung. Mit diesen Zutaten bekommt man 6 große Kartoffelbuchteln.

Das könnte Sie auch interessieren!

Buchteln sind der Klassiker schlechthin in der österreichischen Küche. Diese sind normal traditionell mit Powidl gefüllt. Eine andere Variante sind Buchteln aus Kartoffelteig gemacht, die sowohl süß aber auch oft herzhaft gefüllt werden können.

Kartoffelbuchteln

Kartoffelbuchteln

Zutaten für die Kartoffelbuchteln:

600 g Kartoffel 60 Cent
350 ml Milch 35 Cent
1 kleine Dose Marmelade (Konfitüre) 80 Cent
400 g griffiges Mehl 40 Cent
1 1/2 Packungen Trockengerm 10 Cent
1/2 Tl Zucker 2 Cent
60 g Butter 50 Cent
5 Eidotter 1 Euro
Salz

benötigte Küchengeräte:

Zubereitung der Kartoffelbuchteln:

Die Kartoffel in einem Kochtopf kochen und mit einem Passiergerät passieren.
Alle Zutaten gut verkneten und eine Weile gehen lassen.
Danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick mit einem Teigroller auswalken und Vierecke herausschneiden.

Die Marmelade (Konfitüre) in die Mitte der Vierecke geben und zu Knödeln formen. In einer Pfanne mit zerlassener Butter drehen und eng in eine Auflaufform setzen.
Bei 180 Grad ca. 25 Minuten backen.

Für die Konfitüre hat Oma mesitens Marillenkonfitüre genommen. Sehr gut passt auch Pflaumenkonfitüre.

Mehr Rezepte mit Kartoffelteig sind die Powidltascherl, die Mohnzelten, Schupfnudeln mit Mohn, selbst gemachte Gnocchi, gebackene Kartoffelnudeln, Mohnnudeln und Nussnudeln.

Preis pro Person ~0,62 Euro
Nährwerte pro Person: 239 kcal
1000 kj
4,1 g Eiweiß/Protein
6,1 g Fett
40 g verwertbare Kohlenhydrate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*