Haferflocken Laibchen und Bröselknödel

Haferflocken Laibchen und Bröselknödel

Oma Josefine Lukas hat uns Haferflocken Laibchen und Bröselknödel gemacht! Das Rezept ist spottbillig und trotzdem ausgesprochen lecker. Da zeigt sich wieder einmal Oma wusste wie man aus wenig Geld leckere Sachen zubereitet.

Haferflocken Laibchen

Haferflocken Laibchen

Bröselknödel

Bröselknödel

Zutaten:
130 g Haferflocken
200 ml heißes Wasser
1 Ei
etwas Brösel (Paniermehl), Senf
Salz und Pfeffer
getrocknete Kräuter (Majoran, Estragon, Petersilie, Liebstöckel, klein gehackter Zwiebel und Knoblauch)
etwas Bärlauch

Omas 1 Euro Rezepte gibt es als Taschenbuch und in der Kindle Version:

Zubereitung:

Haferflocken mit Wasser vermischen und quellen lassen, 1 Ei, Brösel, etwas Senf, Salz und Pfeffer und verschiedene getrocknete Kräuter. Ich hatte Majoran, Estragon, Petersilie, Liebstöckel, klein gehackter Zwiebel und Knoblauch genommen. Da Bärlauchzeit ist, hab ich den geschnitten Bärlauch auch dazu gegeben. Ein wenig Semmelbrösel kamen auch dazu. Aus der Masse Laibchen geformt und in Öl gebraten.
Einen kleinen Teil hab ich für Suppen Einlage verwendet. In Würfelsuppe gekochte Bällchen! Die Laberln wurden mit Knoblauchsauce probiert, mir hat es gut geschmeckt!

Rezepte mit Hafer
Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*