selbst gemachte Gnocchi

selbst gemachte Gnocchi

Gnocchi

Gnocchi

schmecken am besten mit einer Schinken Sahne Sauce, sie können aber auch süß gegessen werden mit Brösel und Staubzucker.

selbst gemachte Gnocchi

selbst gemachte Gnocchi

Zutaten für 4 Personen:
700 g mehlige Kartoffeln
120 g Weizenmehl
1 Tl Maisstärke
Prise Muskatnuss
Salz
Pfeffer

benötigte Küchengeräte:
Kochtopf, Kartoffelstampfer, Schaumlöffel

Zubereitung der selbst gemachte Gnocchi:

Die Kartoffel schälen, in kleine Stücke schneiden und in einem Kochtopf mit gesalzenem Wasser 15 Minuten weich kochen.

In der Zwischenzeit kann man eine Sauce zubereiten (Schinken Sahne Sauce Anleitung siehe am Ende des Rezepts)

Die noch heißen Kartoffel in einer Schüssel mit einem Kartoffelstampfer zu einem Brei stampfen. Den Kartoffelbrei mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Jetzt den Kartoffelbrei mit den Gewürzen vermengen. Die Maisstärke und 100 g Mehl mit dem Brei vermengen und auf einem Brett mit der Hand den Teig ordentlich kneten (etwas mehr Zeit für das Kneten verwenden, damit alle kleinen Kartoffelstücke ordentlich platt gedrückt werden). Wenn Ihr merkt das der Teig noch zu klebrig ist noch etwas Mehl dazu geben.

Den fertigen Teig dann 30 Minuten ruhen lassen.

Dann den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und eine Handvoll davon herausbrechen. Mit der Hand dann den Teig zu einer ca. 2 cm dicken Nudel rollen und alle 3-4 cm abschneiden. Diese kleinen Stücke dann zu Gnocchi formen und mit einer Gabel ein leichtes Muster eindrücken. Das ganze solange wieder holen bis der Teig ganz verarbeitet ist.

Gnocchi formen

Gnocchi formen

In einem Kochtopf leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und die Gnocchi einlegen. Sobald die Gnocchi aufgestiegen sind sie mit einer Schaumlöffel herausnehmen und kurz in eine Schüssel mit Eiswasser eintauchen, heraus nehmen und abtropfen lassen.

Gut dazu passt gut eine feine

Schinken Sahne Sauce
Zutaten:
1 Zwiebel
5 Scheiben Schinken
1 Zehe Knoblauch
100 ml Sahne
100 ml Milch
70 g geriebener Parmesan
1 el gehackte Petersilie
etwas Öl

Zwiebel schälen und klein schneiden. Den Schinken würfeln. Die Zwiebel in einer Pfanne mit etwas Öl glasig anbraten. Dann den Schinken kurz mit anbraten. Den Knoblauch pressen und dazu geben. Alles verrühren und mit Sahne und Milch ablöschen. Den geriebenen Parmesans in die Sauce einrühren und schmelzen lassen, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ich mag Spätzle aus Kartoffelteig am liebsten mit Brösel und Staubzucker:

Gnocchi

Gnocchi

Omas Gnocchi Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*