Quark Käse Dip mit Kräutern

Quark Käse Dip mit Kräutern

Diesen leckeren Quark Käse Dip mit Kräutern kann man zu gesunden Gemüsesticks, aber auch zu gewöhnlichen Kartoffelchips reichen. Die Basis für diesen selber gemachten Dip kann entweder Magerquark oder auch die Varianten mit bis zu 40 % Fett sein. Aber je fettiger der Quark, desto vollmundiger, cremiger aber auch kalorienhaltiger wird dieser Dip. Mit gepressten Knoblauchzehen bekommt dieser Dip einen zusätzlichen Aroma-Kick. Wem 6 Knoblauchzehen zu viel sind kann diese natürlich reduzieren, ist halt Geschmacksache.

Quark Käse Dip mit Kräutern

Quark Käse Dip mit Kräutern

Zutaten für ca. 10 Portionen:
500 g Quark
500 g Kräuter Frischkäse
6 Knoblauchzehen
etwas klein geschnittene Petersilie
2 El Olivenöl
Prise Salz und Pfeffer

Omas 1 Euro Rezepte gibt es jetzt auch als Taschenbuch und auch für Kindle:

Zubereitung:

In einer Schüssel den Quark ordentlich vermischen.
Danach die Petersilie einrühren.
Dann die Knoblauchzehen schälen und durch eine Knoblauchpresse in die Schüssel pressen.
Zum Schluss das Öl, Salz und Pfeffer hinzufügen und alles gut verrühren.

Creme und Saucen selber machen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*