Bärlauchbutter selber machen

Bärlauchbutter selber machen

In der Bärlauchsaison war für Oma immer ein Muss neben dem Bärlauchpesto auch Bärlauchbutter selber zu machen. Oma stellte immer gleich eine größere Menge an Bärlauchbutter her sodass sie das ganze Jahr über würzige Butter vorrätig hatte.

Bärlauchbutter selber machen
Bärlauchbutter selber machen

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zutaten:
250 g zimmerwarme Butter
120 g Bärlauch
1 Knoblauchzehe
3 El Zitronensaft
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Bärlauch waschen, trocken schleudern und fein hacken. Knoblauchzehe schälen und mit einer Knoblauchpresse zerdrücken.
Butter mit einem Handrüher oder Küchenmaschine schaumig schlagen.
Den gehackten Bärlauch, Knoblauch und den Zitronensaft hinzufügen und unterheben.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Butter bis zur weiteren Verwendung kalt stellen.

Hast du dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie findest du Omas Rezept? Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, findest du hier: Lieblings-Küchenutensilien.

Möchtest du unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Creme und Saucen selber machen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*