Kräuterbutter selber machen

Kräuterbutter selber machen ist ganz leicht und man kann durch die Zugabe von verschiedenen Kräutern den Geschmack selber bestimmen.

Kräuterbutter selber machen
Kräuterbutter selber machen

Zutaten:
250 g Butter
4 El feingehackte Kräuter (Petersilie, Kerbelkraut, Estragon, Basilikum)
Zitronensaft
1 Knoblauchzehe
Salz und Pfeffer

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zubereitung:

Die Butter mit ein paar Tropfen Zitronensaft schaumig rühren, mit Salz und ein ganz wenig Pfeffer würzen, die gepresste Knoblauchzehe und die Kräuter dazu mischen. Die Butter zu einer länglichen Stange formen uns am Eis erstarren lassen.
Die fertige Kräuterbutter wird in 1/2 cm dicke Scheiben geschnitten und im letzten Moment vor dem Anrichten auf ein gebratenes Stück Fleisch gelegt.
Natürlich kann der Geschmack der Kräuterbutter durch die Zugabe verschiedener anderer Kräuter verändert werden.

Cremen selber machen und Geld sparen:

Schafskäsecremefürs Brot. Omasselbstgemachte Knoblauchcremeist die perfekte Ergänzung für viele Speisen. Sie gelingt in wenigen Minuten und besteht aus nur wenigen Zutaten.Beste Karamell Creme selbst gemacht,man braucht dazu nur 2 Zutaten. Diese leckere Creme die sich im abgekühlten Zustand in eine leckere Creme verwandelt ist super streichfähig. Susanne Keller hat heuteKänguru Butterund Salzbrezelchen gemacht, zum TV-Abend heute mit Kumpelino😁

❣️. Ein leckerer Zwiebeldip für Knabbereien. Ein selbstgemachterleckerer Käse Dipsuper für Nachos geeignet. Dieser Dip hat die gewisse Schärfe und ist stets willkommen. Das schnelle Rezept für einen gemütliche Fernseh Abend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*