Curry Sauce selbst gemacht

Eine Curry Sauce selbst gemacht, ist für Huhn, Fondue oder Bratkartoffel die perfekte Kombination. Oma hat immer die besten Saucen gemacht.

Curry Sauce selbst gemacht
Curry Sauce selbst gemacht

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zutaten für 4 Portionen:
100 ml Sauerrahm
100 ml Joghurt
2 El Curry
1 Prise Salz, Zucker und Pfeffer
1/2 Zwiebel
1 Schuss Zitronensaft

Rucola Pesto

Rucola Pesto passt zu vielen verschiedenen Gerichten und ist einfach und schnell selber zu machen. Wir stellen dir ein ganz einfaches Rezept vor, so wie es unsere Oma immer machte.

Rucola Pesto
Rucola Pesto

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zutaten:
10 g Sonnenblumenkerne
20 g Pinienkerne
75 g Rucola
30 g Pecorino
1 Knoblauchzehe
50 ml Olivenöl
Salz und Pfeffer

Tzatziki selber machen, wie beim Griechen, aber hausgemacht schmeckt halt am besten. Das Geheimnis für das perfekte Tsatsiki mit Dill, liegt im cremigen griechischen Joghurt.

Tzatziki selber machen
Tzatziki selber machen

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zutaten:
4 Knoblauchzehen
2 El Essig
650 g griechischer Joghurt
1 Tl Salz und Pfeffer
3 El Olivenöl
2 Salatgurken
etwas Dill, fein gehackt

Ju Ta’s Versuch einer Carbonara

Es ist schon schwierig eine Carbonara zu machen die jedem recht ist. Es gibt so viele Leute die Carbonara anders machen. Schauen wir mal Ju Ta’s Versuch einer Carbonara (Julia Tannhoff).

Ju Ta's Versuch einer Carbonara
Ju Ta’s Versuch einer Carbonara

Foto von Julia Tannhoff

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Nachos mit Käse Dip

Unkompliziertes Fingerfood sind Nachos mit Käse Dip, das schnell und einfach gemacht ist.

Nachos mit Käse Dip
Nachos mit Käse Dip

Zutaten:
300 g Nachos (mit Salz)
100 g Schmelzkäse
100 g Chesterkäse
100 g Gouda
100 ml Milch

Omas 1 Euro Rezepte gibt es jetzt auch als Taschenbuch und auch für Kindle:

Zubereitung:

Käse und Milch in einem Topf erhitzen, bis alles schön cremig ist.

Nach Wunsch mit Chili, Knoblauch, Paprika, Salz und Pfeffer würzen.

Die Nachos auf Teller verteilen und die Käsesauce darüber gießen.

Quark Käse Dip mit Kräutern

Diesen leckeren Quark Käse Dip mit Kräutern kann man zu gesunden Gemüsesticks, aber auch zu gewöhnlichen Kartoffelchips reichen. Die Basis für diesen selber gemachten Dip kann entweder Magerquark oder auch die Varianten mit bis zu 40 % Fett sein. Aber je fettiger der Quark, desto vollmundiger, cremiger aber auch kalorienhaltiger wird dieser Dip. Mit gepressten Knoblauchzehen bekommt dieser Dip einen zusätzlichen Aroma-Kick. Wem 6 Knoblauchzehen zu viel sind kann diese natürlich reduzieren, ist halt Geschmacksache.

Quark Käse Dip mit Kräutern
Quark Käse Dip mit Kräutern

Zutaten für ca. 10 Portionen:
500 g Quark
500 g Kräuter Frischkäse
6 Knoblauchzehen
etwas klein geschnittene Petersilie
2 El Olivenöl
Prise Salz und Pfeffer

Italienische Tomatensauce

Mit Teigwaren schmeckt diese selbstgemachte italienische Tomatensauce einfach himmlisch. Hier gibt es Omas Rezept zum Nachkochen.

Italienische Tomatensauce
Italienische Tomatensauce

Zutaten:
125 ml Öl
1 Knoblauchzehe
1/2 Tl Oregano
500 g Tomaten (besonders gut eignen sich dazu die länglichen italienischen Tomaten)
2 El Sauerrahm

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Sauce Tartare schmeckt besonders gut zu gebackenem oder gebratenem Fleisch, zu gebackenen Gemüse oder gebackenen Pilzen.

Sauce Tartare
Sauce Tartare

Zutaten:
3 hartgekochte Eier
Salz und Pfeffer
1/2 Tl Essig
250 ml Öl
1 feingehackter Zwiebel
feingehackte Dille
Prise Zucker

Zwei neue Taschenbücher von Omas 1 Euro Rezepte sin im Handel erhältlich. Mit Brotbacken wie zu Omas Zeiten und Plätzchen und Kekse für Weihnachten:


Zubereitung:

Die Eidotter mit Essig, Salz und Pfeffer glatt verrühren und danach das Öl tröpfchenweise dazugeben, so das eine feste Mayonnaise entsteht. Zwiebel und Dille dazugeben. Die fertige Sauce mit Essig, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.

Sauce Hollandaise zubereiten

Die Sauce Hollandaise wird mit Eidotter, Wasser oder Weißwein und Butter zubereitet. Verfeinert wird das Rezept mit Zitronensaft, Estragonessig, Salz und Pfeffer.

Sauce Hollandaise zubereiten
Sauce Hollandaise zubereiten

Zutaten für ca. 1 Liter:
100 ml Weißwein
5 Eier
350 g Butter
den Saft von einer halben Zitrone
1 El Estragonessig
1 Prise Salz und Pfeffer

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Sauce Bearnaise selber gemacht

Sauce Bearnaise oder Béarner Sauce ist eine warme aufgeschlagene Buttersauce der französischen Küche. Diese köstliche Sauce ist schnell zubereitet und erhält durch den Liebstöckl das gewisse Extra.

Sauce Bearnaise selber gemacht
Sauce Bearnaise selber gemacht

Zutaten:
2 Eidotter
100 g Butter
100 ml Weißwein
1 El Essig
3 Pfefferkörner
2 Schalotten
2 El fein gehackter Liebstöckl
Salz und Pfeffer

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Pages: 1 2 Next