Kategorie: Saucen

Käsesauce selber machen

Käsesauce selber machen

Diese Käsesauce passt perfekt zu Nachos. Bierbretzen oder Brotaufstriche.

Käsesauce selber machen

Zutaten:
2 El Butter
2 El Mehl
220 ml Milch
1/4 Tl Salz
etwas Cayenne Pfeffer
220 g Cheddar

Zubereitung der Käsesauce:

In einem Kochtopf die Butter bei schwacher Hitze schmelzen lassen. Das Mehl einrühren und unter ständigen rühren hell anschwitzen, aber nicht bräunen. Die Hälfte der Milch dazu gießen und solange rühren, bis die Masse dickflüssig wird. Jetzt den Rest der Milch dazu geben und unter rühren kurz einkochen lassen, bis die Masse wieder dickflüssig ist.
Den Käse einrühren und mit Salz und Cayenne Pfeffer würzen. Die Käsesauce soll richtig cremig sein. Wenn die Sauce zu fest ist, noch etwas Milch dazu geben. Sofort servieren, denn die Käsesauce wird schnell hart.

Bechamelsauce selber zubereiten

Bechamelsauce selber zubereiten

Die Bechamelsauce toppt viele pikante Aufläufe, wie Lasagne oder Kartoffelgratin. Diese cremige Sauce verfeinert einfach alle Aufläufe.

Bechamelsauce selber zubereiten

Zutaten:
2 EL Butter
2 EL Mehl
250 ml Milch
Muskat
Salz und Pfeffer

Zubereitung der Bechamelsauce:

In einem Kochtopf die Butter bei schwacher Hitze schmelzen lassen. Das Mehl einrühren und unter ständigen rühren hell anschwitzen, aber nicht bräunen.
Die Milch dazu gießen, die Hitze erhöhen und ordentlich rühren, damit sich keine Klumpen bilden. Nach dem Aufkochen mit Salz, Pfeffer und Muskat nach Geschmack würzen. Die Hitze wieder reduzieren und nicht zugedeckt 10 Minuten leicht köcheln lassen. Nicht auf das Umrühren vergessen.

helle Bratensauce

helle Bratensauce

Eine helle Bratensauce passt am besten zu Geschnetzeltem, Kalbsmedaillons, gekochtem Fleisch oder auch zu Pilzgerichten.

helle Bratensauce

Zutaten für 4 Portionen:
30 g Butter oder Margarine
200 ml klare Gemüsebrühe
30 g Mehl
120 ml Milch
1 Eigelb
2 El Sahne
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

In einem Kochtopf die Butter zerlassen, das Mehl einrühren und hell anschwitzen.
Dann die klare Gemüsebrühe und die Milch dazu geben und gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und gute 5 Minuten köcheln lassen.
Das Eigelb mit etwas Sahne verrühren und in die heiße Sauce (nicht kochende) einrühren.  Das ergibt einen ganz tollen cremigen Geschmack.

dunkle Bratensauce

dunkle Bratensauce

Braten ohne Sauce geht wohl nicht! Die Basis für eine ganz einfache dunkle Bratensauce:

Dazu werden Zwiebeln zusammen mit Butter und Mehl angebraten und mit dunklem Fond abgelöscht. Danach wird die Sauce ausgiebig geköchelt, bis sie zu einer dunklen Bratensauce andickt.

dunkle Bratensauce

Zutaten für 4 bis 6 Portionen:
50 g Butter oder Margarine
1 Zwiebel
40 g Mehl
500 ml Rinderbrühe
Salz und Pfeffer

Zubereitung dunkle Bratensauce:

Den Zwiebel schälen und klein hacken.

Nudelsaucen

Nudelsaucen

Fertige Nudelsaucen sind praktisch, da sie schnell gemacht sind, deshalb werden sie gerne gekauft. Aber selbergemachte Nudelsaucen sind nicht nur billiger, man weiß auch mit was sie gemacht sind.

Die besten Nudelsaucen für die Pasta. Oma hat immer die besten Nudelsaucen gemacht. Von der Tomatensauce über Pestosauce und Carbonarasauce bis zur Bolognesesauce.

Vegetarische Nudelsaucen:

Tomatensauce ist die wohl einfachste und am meisten verbreitete Sauce wenn es um die Nudel geht. Je länger man sie köchelt, desto besser schmeckt sie. Lasst sie also ein wenig länger auf dem Herd stehen.

Tomaten Spaghetti
Getagged mit: , , ,

Tomatenketchup selber machen

Tomatenketchup

mit wenigen Zutaten selber machen ist wirklich richtig einfach. Das selber gemachte Tomatenketchup ist nicht nur günstiger, sondern auch viel gesünder als die Fertigprodukte mit viel Zucker aus dem Supermarkt.

Tomatenketchup selber machen

Und so wird es gemacht:

Zutaten für 500 ml:
800 g Tomaten
1 Zwiebeln
6 Tl brauner Zucker
4 El Apfelessig
2 El Öl
2 Tl Speisestärke
2 El Wasser
Salz

Getagged mit: ,
Top