Nudelgratin mit Schinken

Nudelgratin mit Schinken

Aufläufe gehen immer und sind eigentlich schnell gemacht, Angi Bienecks Männer hier sind immer gerne essenstechnisch dabei wenn es dieses Nudelgratin mit Schinken gibt.

Nudelgratin mit Schinken

Nudelgratin mit Schinken

Foto von Angi Bieneck

Zutaten:
400 g gekochte Nudeln
1 klein gewürfelter Zwiebel
200 g klein gewürfelter Kochschinken
2 gepresste Knoblauchzehen
2 El Öl
1 El Tomatenmark
1 El Tomatenmark
500 ml Brühe
50 g Schmelzkäse
200 g Sahne
Pfeffer, Salz, Paprika und eine Messerspitze Muskat
150 g frisch geriebener Emmentaler

Omas 1 Euro Rezepte gibt es jetzt auch als Taschenbuch und auch für Kindle:

Zubereitung:

Gekochte Nudeln in eine große Auflaufform geben.
In einem Topf nun Zwiebel, Kochschinken und Knoblauchzehen in etwas heißem Öl andünsten. Nun Tomatenmark zugeben und anschwitzen. Brühe, Schmelzkäse, Sahne, Pfeffer, Salz, Paprika und eine Messerspitze Muskat zufügen etwas sämig einköcheln lassen. Binden bei Bedarf. Über die Nudeln geben und mit frisch geriebenen Emmentaler bestreuen. Im vorgeheizten Backofen ca. 25 bis 30 min bei 200° (O/U). Herausnehmen und genießen.

Gratins so richtig knusprig gebacken
Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*