Kartoffel Kürbis Gratin

Kartoffel Kürbis Gratin

Omas Kartoffel Kürbis Gratin mit einem Hokkaido-Kürbis zubereitet der lecker mit Parmesan überbacken wird. Einer der einfachsten und schnellsten zubereiteten Gratins.

Kartoffel Kürbis Gratin

Kartoffel Kürbis Gratin

Omas 1 Euro Rezepte gibt es jetzt auch als Taschenbuch und auch für Kindle:

Zutaten für 4 Personen:
250 g Kartoffeln 30 Cent
1 kleiner Hokkaido-Kürbis 1,50 Euro
1 Knoblauchzehe 5 Cent
100 g Schlagsahne 35 Cent
Salz, Pfeffer und geriebene Muskatnuss
50 g geriebener Parmesankäse 50 Cent
1 El Butter zum Einfetten 10 Cent

Zubereitung:

Das Backrohr auf (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/) vorheizen.

Kartoffeln schälen, und in dünne Scheiben schneiden. Kürbis waschen, vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden.

Knoblauch schälen und mit einer Knoblauchpresse zerdrücken.
In einem Kochtopf die Sahne mit dem gepressten Knoblauch aufkochen und ordentlich mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Die Kartoffeln gemischt mit dem Kürbis in eine gefettete runde Auflaufform schichten. Die Sahne darüber gießen und mit geriebenem Parmesan bestreuen.
Im aufgeheizten Backrohr ca. 30 Minuten backen.

Preis pro Person ~0,70 Euro
Nährwerte pro Person: 282 kcal
9 g Eiweiß/Protein
11 g Fett
35 g verwertbare Kohlenhydrate

Gratins so richtig knusprig gebacken
Getagged mit: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*