Kartoffel Gugelhupf

Kartoffel Gugelhupf

Dieser Kartoffel Gugelhupf wird durch den Kartoffelteig besonders saftig und flaumig!

Ein süßer Kuchen mit Kartoffeln? Seid bitte nicht skeptisch sondern probiert ihn einfach aus. Ihr werdet es nicht bereuen. Dieser Kuchen schmeckt wirklich richtig lecker und er ist der beste Beweis dafür, dass man mit Kartoffeln auch backen kann.

Kartoffel Gugelhupf

Kartoffel Gugelhupf

Zutaten:
150 g Kartoffeln
500 g Mehl
200 ml Milch
125 g handwarme Butter
150 g Zucker
3 Eier
1 Packung Backpulver
3 El Kakao
1 El Butter
Paniermehl (Semmelbrösel)
1 El Puderzucker (Staubzucker)

Zubereitung des Kartoffel Gugelhupf:

Kartoffel schälen und in einem Kochtopf ca. 20 Minuten kochen.
Danach gleich die heißen Kartoffel durch eine Kartoffelpresse drücken und abkühlen lassen.
Die handwarme Butter mit dem Zucker verrühren. Ein Ei nach dem anderen unterziehen und gründlich vermischen. Dann die ausgekühlte Kartoffelmasse untermengen. Dann das Mehl mit dem Backpulver versieben und unterrühren. Die Milch dazu gießen und zu einem geschmeidigen Teig kneten.
Die Hälfte des Teigs weg nehmen und mit Kakaopulver glatt rühren.
Das Backrohr auf 180 °C vorheizen. Eine Gugelhupfform mit 1 El Butter einfetten und mit Paniermehl bestreuen.
Die Hälfte des hellen Teigs in die Gugelhupfform füllen und darauf den dunklen Teig füllen. Mit einer Gabel die beiden Teigsorten spiralförmig vermischen.
Den Kartoffel Gugelhupf ca. 45 Minuten backen. Mit Puderzucker bestreut servieren.

Auch leckere Gugelhupf Rezepte sind der Bananen Nuss Gugelhupf, der Marmorgugelhupf und der Apfel Muskuchen.

Omas beste Gugelhupf Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*