überbackene Rigatoni

überbackene Rigatoni

Ein einfach gemachtes Gratin sind diese überbackene Rigatoni.

Mit vielen Rezeptideen zu Gratins käsig überbacken.

überbackene Rigatoni

überbackene Rigatoni

Zutaten für 6 Personen:
500 g Rigatoni 50 Cent
150 g Schinken 1,20 Euro
150 g geriebener Mozzarella 1,40 Euro
3 Eier 60 Cent
1 Zwiebel 20 Cent
2 El Petersilie 15 Cent
60 g Butter 30 Cent
250 ml saure Sahne (Sauerrahm) 65 Cent
2 El Öl 5 Cent
1 El Butter 5 Cent
Paniermehl (Semmelbrösel)
Salz und Pfeffer

Zubereitung überbackene Rigatoni:

In einem Kochtopf mit gesalzenem Wasser die Rigatoni ca. 4 Minuten kochen und abseihen. Den Schinken klein schneiden, Zwiebel schälen und klein hacken und beides im Öl hell anrösten.
Die handwarme Butter schaumig rühren und mit den Eiern verrühren. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen und die saure Sahne untermischen.
Eine Auflaufform mit Butter einfetten und das Paniermehl darüber streuen.
Die Rigatoni mit den übrigen Zutaten gut vermischen und in die Auflaufform füllen. Mit dem geriebenem Käse bestreuen und in einem auf 180 °C aufgeheizten Backrohr 30 Minuten backen.

Mit gehackten Petersilie bestreut servieren.

Die nicht ganz fertig gekochten Rigatoni haben im Ofen die Soße aufgenommen und schmecken dann richtig außerirdisch. Buon Appetito!!

Schon einmal Pasta selber gemacht?

Preis pro Person ~85 Cent
Nährwerte pro Person: 504 kcal
2116 kj
23,8 g Eiweiß/Protein
23,2 g Fett
46,4 g verwertbare Kohlenhydrate

Gratins so richtig knusprig gebacken
Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*