Frühlingszwiebelsuppe

Eine wunderbare, gesunde Frühlingszwiebelsuppe

Frühlingszwiebelsuppe

Frühlingszwiebelsuppe

Zutaten für 4 Personen:

Das könnte Sie auch interessieren!

1 Bund Frühlingszwiebeln

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 El Öl

1 El Butter

1 Suppenwürfel

1/8 l trockener Weißwein

4 Scheiben Baguette

10 dag geriebener Emmentaler

Salz

Pfeffer

 Zubereitung der Frühlingszwiebelsuppe:

Den Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein schneiden. Schneiden Sie beides mit den Händen, damit die Hände davon wunderbar zu duften beginnen. Falls Sie eine Knoblauchpresse bei der Hand haben, können sie den Knoblauch schön pressen. Dann braten Sie diese in dem Öl-Butter-Gemisch schön vorsichtig glasig an.

Schneiden Sie die Frühlingszwiebeln in feine Ringe, wobei Sie 2/3 vom „Grünen“ getrost mitverwenden können, und rösten diese kurz an. Mit l Wasser und dem Wein aufgießen und den Suppenwürfel einstreuen.

Damit die Suppe ihr Aroma entfalten kann, lassen Sie sie 5 Minuten garen.

Die 4 Baguette Brötchen bestreuen sie mit dem Käse, den Sie leicht andrücken und überbacken im Backofen, bis sie schön knusprig geworden sind und der Käse nur mehr eine geschmolzene Köstlichkeit darstellt.

Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, in jedes Teller ein Baguette Brötchen geben und genießen.

(Dauer ca. 15 min)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*