Currywurst Suppe

Currywurst Suppe

Angi Bieneck hat wieder einmal eine besonders leckere Rezeptidee, nämlich eine aufgepeppte Currywurst Suppe.

Habt ihr das auch? Das ihr manchmal einen wahnsinnigen Heißhunger habt auf Fast Food? Heute war es wieder soweit und ich habe mir ein Rezept vorgenommen was die legendäre Currywurst aufgepeppt hat und einfach mal anders darstellt. Es schmeckt auf jeden Fall hervorragend und ist eigentlich auch einfach in der Zubereitung.

Currywurst Suppe

Currywurst Suppe

Foto von Angie Bieneck

Zutaten:
etwas Öl
2 klein gewürfelte Zwiebeln
1 bis 2 gehäufte El Currypulver
380 ml Brühe
850 g gehackte Tomaten aus der Dose
1 El brauner Zucker
Pfeffer, Curry und Salz
100 g Curryketchup
1 Dose Mais
1 klein gewürfelter rote Paprika
5 bis 6 Rostbratwürste

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zubereitung:

In einem Topf in heißem Öl Zwiebeln anbraten. Currypulver darüber stäuben und 2 Minuten weiter anschwitzen lassen. Mit Brühe, gehackte Tomaten sowie braunen Zucker zugeben. Alles 15 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen.
Mit Pfeffer, Curry und Salz abschmecken.
Nun pürieren.
Dann Curryketchup, Mais und rote Paprika zufügen. 10 Minuten in der Flüssigkeit erwärmen. Rostbratwürste in Scheiben schneiden und in einer Pfanne braten. Zu der Suppe geben und vermengen. Zusammen mit einem Klecks Schmand und Kartoffelsticks (Chipsregal) servieren. Wir essen noch Brötchen dazu.
Lecker.

Omas Wurstrezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*