Kategorie: Baguettes

Baguettes, Brötchen und Brotrezepte

Hier findest du günstige Rezepte mit Baguettes. Soll es der billige arme Ritter aus Omas Zeiten sein oder vielleicht der günstige Bampf. Aber nicht nur das die Baguettes Rezepte billig sind, schmecken sie auch noch lecker und sind auf die einfachste Weise her zu stellen. Bestens geeignet also auch für Hausmänner und Studenten.

Verschiedenste Brotaufstriche mit Tomaten-Ei-Creme, Bananenbrot oder Gemüsebrot warten hier auf Sie.

Anleitung zum Baguette selber machen:

400 g glattes Mehl
1/2 EL Salz
1 Päckchen Trockengerm
250 ml lauwarmes Wasser

Geben Sie das Mehl in eine Schüssel und vermischen Sie es mit Salz und Trockengerm gut.

Langsam lauwarmes Wasser dazugießen und den Teig geschmeidig kneten bis er sich vom Schüsselrand löst.

Auf ein Backblech Backblech ein passendes Backpapier legen und den Teig zu einem langen, schmalen Baguette formen.

Mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Baguette verdoppelt hat.

Dann das Baguette mit einem Messer der Länge nach einschneiden. Mit Wasser bestreichen und auf der mittleren Schiene in das Backrohr schieben.

Zusätzlich noch einen großen Bräter zur Hälfte mit kochendem Wasser füllen und unten in das Backrohr stellen.

Jetzt das Backrohr auf 200°C erhitzen und das Baguette ungefähr 40 Minuten backen, bis es schön goldbraun wird.

Toastbrot mit geschmolzenen Käse und Kräutern

Einfaches kann so lecker sein, so wie ein Toastbrot mit geschmolzenen Käse und Kräutern. Falls man gerne mal was Warmes am Morgen will, dann ist dieser Toast auf jeden Fall einen Versuch wert.

Toastbrot mit geschmolzenen Käse und Kräutern

Toastbrot mit geschmolzenen Käse und Kräutern

Zutaten für 8 Stück:
8 Scheiben Toastbrot
100 g geraspelter Käse
2 Zehen gepresste Knoblauchzehen
frisch gehackte Kräuter nach Wahl (Schnittlauch, Petersilie, Basilikum)
Salz und Pfeffer

Passend zu Weihnachten sind zwei neue Taschenbücher von Omas 1 Euro Rezepte im Handel erhältlich. Mit Brotbacken wie zu Omas Zeiten und Plätzchen und Kekse für Weihnachten:


Getoastetes Brot mit Knoblauch und Kräuter

Für diesen Knoblauch Buttertoast braucht man nur die Toastscheiben toasten, alle anderen Zutaten vermischen und auf das Toastbrot streichen.

Getoastetes Brot mit Knoblauch und Kräuter

Getoastetes Brot mit Knoblauch und Kräuter

Zutaten für 8 Stück:
8 Scheiben Toastbrot
100 g weiche Butter
2 Zehen gepresste Knoblauchzehen
frisch gehackte Kräuter nach Wahl (Schnittlauch, Petersilie, Basilikum)
1 Tl Olivenöl
Salz und Pfeffer

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zubereitung:

Kräuter waschen und fein hacken. Toastbrote toasten

Brot backen wie zu Omas Zeiten

Noch bis weit in das 20. Jahrhundert wurde meist auf dem Land Brot zu Hause gebacken. Das Vollkornbrot galt lange Zeit als das Brot der armen Leute.

Brot backen wie zu Omas Zeiten

Brot backen wie zu Omas Zeiten

Heute zeigen wir euch wie Oma ein Sauerteigbrot gemacht hat. Sauerteigbrot kann man auf 2 Arten machen, mit Hefe aber auch ohne Hefe.

Zuerst muss man den Sauerteig vorbereiten. Damit muss man aber 3 Tage vor dem Backen damit anfangen. Für den Sauerteig eignet sich jede Sorte von Mehl, aber man sollte das gleiche Mehl verwendet werden wie für das Brot.

Brötchen backen

Für die nächste Woche ist Angi Bieneck gerade am Brötchen backen die man nach Herzenslust belegen kann.
Angi Bieneck versucht immer ihren Männern leckere Sachen für die Pausen, sei es für Schule oder Arbeit zu ermöglichen. Backen – abkühlen – einfrieren oder sofort essen.

Brötchen backen

Brötchen backen

Foto von Angi Bieneck

Zutaten:
100 ml lauwarme Milch
20 g frische Hefe
200 ml lauwarmes Wasser
1 El Honig
2 Tl Salz
1 El weiche Butter
500 g Mehl

Hausgemachtes Sodabrot ohne Hefe und ohne Eier

Das Rezept für hausgemachtes Sodabrot ist ein Schnellrezept, das nur 10 Minuten zum Mischen und 35 Minuten zum Backen benötigt. Dies ist ein sehr feuchtes, aber dichtes Brot.

Hausgemachtes Sodabrot

Hausgemachtes Sodabrot

Zutaten:
200 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1/2 Tl Salz
1 Tasse Buttermilch
30 g ungesalzene, geschmolzene Butter

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zubereitung:

Den Ofen auf 190° C vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen.

Pull apart bread

mit Kräutern, Knoblauch und Käse. Was lange währt wird endlich gut, Anlass für diese Volksweisheit war wohl die Zubereitung von Zwiebelbrot (Pull apart bread). Denn je länger du deinem Brot Zeit gibst, desto aromatischer wird es und desto besser gelingt der Teig. Mit Zwiebeln im Teig wird der Geschmack leicht süßlich und sehr würzig.

Pull apart bread

Pull apart bread

Zutaten für das Pull apart bread:
1 Würfel (42 g) Hefe
1 El Zucker
Salz
350 ml lauwarmes Wasser
150 g Roggenmehl
350 g Dinkelmehl
3 El Olivenöl
3 Knoblauch­zehen
1 Bund Petersilie
1⁄2 Bund Basilikum und Rosmarin
100 g plus etwas weiche Butter
125 g geriebener Mozzarella und Bergkäse
Mehl

Getagged mit: , ,

Focaccia – ein italienisches Fladenbrot

Foacaccia, egal ob kalt oder warm, früh oder spät dieses Fladenbrotz schmeckt einfach immer. Nimm es mit oder verschlinge es gleich knusprig warm aus dem Ofen!

Focaccia

Focaccia

Kurz vor dem Backen wird das Brot mit Olivenöl bestrichen und Meersalz bestreut. Passt perfekt zu einem gemütlichen Grillabend.

Zutaten:
500 g Mehl
10 g Trockenhefe
2 Tl Salz
2 El Zucker
300 ml lauwarmes Wasser
2 El Olivenöl
1 Rosmarinzweig
1 El Olivenöl zum Bestreichen für das Blech
1 El Olivenöl
etwas grobes Salz

Zimttoast

Das einfaches so lecker sein kann beweist uns wieder einmal Angi Bieneck mit ihrem Zimttoast mit Honig und Obstsalat.

Zimttoast

Zimttoast

Foto von Angi Bieneck

Zutaten:
2 Eier
85 ml Milch
1 El Zucker
1 Tl Zimt

etwas Honig und Obstsalat

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Flammkuchen mit Sauerkraut und Speck

Der Flammkuchen ist eine Spezialität aus dem Elsass und Lothringen, dem Saarland, Pfalz und Baden. Der Boden des Flammkuchens ist ein sehr dünn ausgerollter Brotteig.

Flammkuchen mit Sauerkraut und Speck

Flammkuchen mit Sauerkraut und Speck

Zutaten für 4 Personen:
1 Flammkuchenteig
200 g Sauerrahm
300 g Sauerkraut
100 g Speckwürfeln
1 roter Zwiebel
Salz und Pfeffer

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Brotpudding mit Äpfel, ein beliebter Nachtisch. Einfach zubereitet, süß, fluffig und voller Zimt Aroma. Ein Rezept für 4 Personen das wie immer weniger wie 1 Euro pro Person kostet.

Brotpudding mit Äpfel

Brotpudding mit Äpfel

Zutaten:
3 Äpfel 1 Euro
500 g Weißbrot 1 Euro
2 Eier 40 Cent
200 ml Milch 20 Cent
3 El Zucker 15 Cent
zum Bestreuen:
1 Tl Zimt 5 Cent
1 El Zucker 5 Cent
für die Auflaufform:
1 El Butter 10 Cent
2 El Zucker 10 Cent

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 ... 11 12 Next