Zauber Apfelkuchen

Zauber Apfelkuchen

Diesen Zauber Apfelkuchen gab es bei Oma immer, wenn sie schnell einen sehr leckeren Kuchen zaubern musste und Äpfel im Haus waren.

Zauber Apfelkuchen
Zauber Apfelkuchen

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zutaten:
3 große Äpfel
250 g Margarine
250 g Zucker
5 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
350 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 El Butter zum Einfetten
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Backrohr auf 200° C vorheizen und eine Springform (Ø 24 cm) mit Butter einfetten.

Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.

In einer Schüssel die Margarine mit Eier, Zucker und Vanillinzucker schaumig rühren. Mehl mit Backpulver verrühren und einrühren. Die Apfelstücke unter den Teig heben.

Den Teig in die Springform füllen und glatt streichen. Im aufgeheizten Backrohr ca. 30 Minuten backen.

Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Nährwerte für den ganzen Kuchen:
5020 kcal
76 g Eiweiß
259 g Fett
684 g Kohlenhydrate

Hast du dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie findest du Omas Rezept? Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, findest du hier: Lieblings-Küchenutensilien.

Möchtest du unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Omas leckere Apfelkuchen Rezepte
« von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*