Apfelkuchen aus Omas Küche

Apfelkuchen aus Omas Küche

Apfelkuchen aus Omas Küche, ein traditioneller Apfelkuchen, der im Herbst in keinem Haushalt auf dem Tisch fehlen darf. Außen mit einem zarten Teig und innen mit geriebenen Äpfeln die mit einer Zimt-Zuckermischung bestreut sind.

Apfelkuchen aus Omas Küche
Apfelkuchen aus Omas Küche

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zutaten:
für den Teig:
400 g Mehl
½ Päckchen Backpulver
250 g Butter
150 g Puderzucker
2 Eier
2 El Milch
für die Fülle:
1 kg Äpfel
Gemisch aus 1 Päckchen Vanillezucker, 2 El Zimt und 2 El Zucker
2 El Paniermehl (Semmelbrösel)

Zubereitung:

Die Zutaten für den Teig verkneten und eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, entkernen und fein reiben. Die geriebenen Äpfel mit dem Zimt, Vanillezucker und dem Zucker ordentlich vermischen.
Danach den Teig halbieren. Die eine Hälfte ausrollen und auf ein gefettetes und bemehltes Backblech legen. Den Teig mit Paniermehl (Semmelbröseln) bestreuen und die Apfelmasse darüber verteilen.
Die andere Teighälfte ausrollen und auf die Apfelfülle legen.
Mit einer Gabel anstechen und bei 180° C 30 bis 35 Minuten backen.

Nachdem du dieses Rezept ausprobiert hast würde ich mich über Lob, freundliche Kritik oder deine Tipps und Erfahrungen freuen. Lass uns bitte über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben.

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, findest du hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchtest du unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden? Oder möchtest du selber Rezepte in unserer Gruppe mit über 650.000 Mitgliedern teilen? Omas 1 Euro Rezepte Besucherblog

Omas leckere Apfelkuchen Rezepte
« von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*