Kriecherl Kuchen

Kriecherl Kuchen

Die etwas anderen Pflaumen: Kriecherl, Mirabellen, Zwetschken oder doch Ringlotten – die Welt der Pflaumen ist sehr vielfältig.
Das Kriecherl ist wohl die einzige waschechte Österreicherin unter den heimischen Obstarten. Lange wurde das Kriecherl in der Küche sehr geschätzt.
Es gibt viele Rezepte von Marmeladen, Röster und Kompott. Bekannt sind auch Kriecherlbrand und Likör.
Aber heute gibt es aus Omas Garten einen Kriecherl Kuchen.

Kriecherl Kuchen
Kriecherl Kuchen

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zutaten:
4 Eier
200 g Puderzucker
60 g Kartoffelstärke
200 g Mehl
160 g Butter
1 Päckchen Vanillezucker
3 Tl Backpulver
4 El Milch
1 Handvoll gehackte Walnüsse
250 g entkernte Kriecherl

Zubereitung:

Um die Kriecherl leichter entkernen zu können sollte man sie 1 Stunde lang in kaltes Wasser einlegen.
Das Backrohr auf 180° C vorheizen.

Die Eier trennen. Das Eiweiß zu einem steifen Schnee schlagen.

Butter schaumig schlagen und die Eidotter nacheinander unterrühren. Dann Puderzucker und Vanillezucker einrühren.
Mehl und und Backpulver versieben und mit der Kartoffelstärke und dem steif geschlagenen Schnee vorsichtig unter die Masse heben.
4 EL Milch einrühren.
Den Teig in eine mit Butter und Paniermehl gefettete Backform füllen.

Den Teig mit den Kriecherl belegen und die gehackten Walnüsse darüber streuen.
Im aufgeheizten Backrohr ca. 50 Minuten backen.

Omas Obstkuchen Rezepte
« von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*