Pfannkuchen mit Apfel-Zimtfüllung

Pfannkuchen mit Apfel-Zimtfüllung

Karamellisierte Pfannkuchen mit Apfel-Zimtfüllung, etwas Aufwand der sich aber sicher bezahlt macht. So leckere Pfannkuchen habt Ihr sicher noch nicht gegessen! Wetten wir?

Pfannkuchen mit Apfel-Zimtfüllung

Pfannkuchen mit Apfel-Zimtfüllung

Zutaten für 4 Pfannkuchen:
100 g Mehl
200 ml Milch
2 Eier
Puderzucker
1 Prise Salz
Zutaten für die Fülle:
2 Äpfel
1 EL Zucker
1 TL Zimt
1 El Butter
den Saft einer Zitrone
Zutaten für das Karamell:
75 g brauner Zucker
50 g zimmerwarme Butter
100 ml Sahne
1 El Butter zum Bestreichen
Prise Salz

Zubereitung:

Zubereitung des Karamell:

In einer Pfanne den Zucker bei mittlerer bis hoher Hitze ohne Rühren karamellisieren und leicht bräunen lassen. Nicht zu dunkel werden lassen, sonst wird er bitter.
Pfanne vom Herd nehmen und die zimmerwarme Butter schnell unterrühren und eine Prise Salz zugeben. Die Pfanne zurück auf den Herd stellen und mit Sahne verrühren und noch einmal aufkochen lassen.

Die Fülle zubereiten:

Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Mit dem Zitronensaft die Äpfel beträufeln.
In einer Pfanne Butter schmelzen lassen und den Zucker dazu geben. Wenn der Zucker anfängt zu karamellisieren, die Apfelwürfel dazu geben, mit Zimt bestreuen und bei mäßiger Hitze dünsten.

Pfannkuchen zubereiten:

In einer Schüssel Mehl, Milch, Eier und Salz zu einem Teig anrühren und 30 Minuten ruhen lassen.

Oma macht Pfannkuchen

Oma macht Pfannkuchen

In einer Pfanne portionsweise dünne Pfannkuchen in etwas Butter backen. Nach dem Wenden mit etwas Butter und 1 El Karamel bestreichen. Die Pfannkuchen auf der Seite ohne Karamell mit der Füllung belegen und aufrollen.

Pfannkuchen, Crepes, Palatschinken und Pancakes
« 1 von 2 »
Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*