Serbische Sauerkrautwickel

Serbische Sauerkrautwickel

Für die kalte Zeit macht uns Oma Draga heute serbische Sauerkrautwickel, auch bekannt als „Sarma“ oder „Sarmale“.

Serbische Sauerkrautwickel

Serbische Sauerkrautwickel

Foto von Draga Jovanovic

Zutaten:
2 kg eingelegte Sauerkraut Köpfe
1 kg Hackfleisch gemischt
2 Zwiebel
Salz und Pfeffer
1 Tl Paprikapulver
3 El Reis
100g geräucherten Speck
200g getrocknete Rippe
100 ml Tomatensaft

Es gibt 3 Taschenbücher von Omas 1 Euro Rezepte die im Handel erhältlich sind. Das Original von Omas 1 Euro Rezepte, Brotbacken wie zu Omas Zeiten und Plätzchen und Kekse für Weihnachten:



Zubereitung:

Sauerkraut putzen, die großen Blätter teilen und kleinere Blätter so lassen. Die klein gehackten Zwiebel in einer Pfanne mit etwas Öl glasig andünsten. Dann das Hackfleisch dazu geben und dünsten. Danach die Pfanne vom Herd nehmen, salzen, pfeffern, Paprikapulver und Reis dazu geben. Alles gut vermischen, mit einem Deckel zudecken. Dann die Krautblätter mit Hackfleisch füllen und zusammen rollen. In einen großen Topf legen und geräucherten Speck und Rippe zwischen die Rouladen legen. Den Tomatensaft darüber gießen. Mit den kleineren Blättern alles zudecken, den Topf mit einem Deckel zudecken und im auf 200 ° C aufgeheizten Ofen 3 bis 4 Stunden schmoren lasen. Uff das wars.

Kohl und Kraut Rezepte
« 1 von 2 »
Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*