Bacon Cheeseburger Dough Balls

Bacon Cheeseburger Dough Balls

Angi Bieneck hat mal eine tolle Abwechselung zu den Burgern die man sonst so macht, nämlich leckere Bacon Cheeseburger Dough Balls.

Bacon Cheeseburger Dough Balls

Bacon Cheeseburger Dough Balls

Zutaten:
500 g Mehl
2 Tl Salz
1 Päckchen Trockenhefe
300 ml lauwarme Milch
1 Tl Zucker
800 g Hackfleisch
2 gepresste Knoblauchzehen
2 El Öl

1 verquirltes Ei
Sesam nach Bedarf

Omas 1 Euro Rezepte gibt es als Taschenbuch und in der Kindle Version:

Zubereitung:

Das Mehl mit dem Salz in eine Schüssel geben. Trockenhefe in lauwarmer Milch mit Zucker und 50 g weicher Butter vermengen. Zu dem Mehl geben und zu einem glatten Teig verkneten. Diesen abgedeckt an einem warmen Ort mindestens 1.5 Stunden gehen lassen. (Am besten ist es wenn man den Backofen auf der kleinsten Stufe aufheizt und ihn dann ausschaltet. Dann den Hefeteig hinein und den Backofen zu.)
Danach den Teig zu einer großen Fläche ausrollen (wie auf dem Bild zu sehen) diesen in 7 x 7 cm (18 Stück hatte ich) große Quadrate schneiden.
800 g Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, gepressten Knoblauch würzen und gut durchkneten. Zu 18 kleinen Patties (flache Buletten) formen und diese in heißem Öl beidseitig braun braten. Herausnehmen.

Dough Balls Zubereitung

Dough Balls Zubereitung

Auf die einzelnen Quadrate nun Cheddar, Bacon, Pattie und Senf geben und zu einer Kugel zusammenfalten. Diese aneinander gereiht auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit verquirlten Ei bestreichen und Sesam aufstreuen. Bei 180° (Ober und Unterhitze) 30 Minuten backen lassen.

Wir essen dazu Curly Fries und Tomaten Sauce.

Fleischrezepte für wenig Geld
« 1 von 2 »
Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*