Omas Hackbraten Rezept

Omas Hackbraten Rezept

Jeder kennt ihn und jeder liebt ihn – den Hackbraten, Omas Hackbraten Rezept für die ganze Familie das in jeder Rezeptsammlung zu finden ist.

Omas Hackbraten Rezept

Omas Hackbraten Rezept

Zutaten für 4 Personen:
2 El Butter
1 fein gehackter Zwiebel
1 gepresste Knoblauchzehe
800 g gemischtes Hackfleisch
1/2 Bund frisch gehackte Petersilie
2 verquirlte Eier
120 g altbackene Weißbrötchen
etwas Milch
Salz und Pfeffer
Prise Muskatnuss
1 Tl frisch gehackter Thymian
etwas Mehl zum Bestäuben
2 El Butterschmalz
100 g in Scheiben geschnittener durchwachsener Speck
300 ml Fleischbrühe
125 g saure Sahne
2 Tl Speisestärke in 2 Tl Wasser aufgelöst

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zubereitung:

In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Dan Knoblauch dazu und kurz mitdünsten.
Die Pfanne beiseite stellen.
Das Backrohr auf 200° C vorheizen. Das Brot klein würfeln und in etwas Milch einweichen.
In einer Schüssel das Hackfleisch, die Zwiebelmischung, Petersilie, verquirlten Eiern und Brot gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Thymian würzen und zu einem Braten formen.

Den Braten rundherum mit Mehl bestäuben. In einem Schmortopf (Bräter) das Butterschmalz zerlassenden Hackbraten hinein, Deckel darauf und vorsichtig anbraten.

Dann die Oberseite mit des Bratens mit den Speckscheiben belegen, mit 200 ml Fleischbrühe aufgießen, in das aufgeheizte Backrohr stellen, zudecken und 40 Minuten schmorren lassen. Hie und da mit dem Bratensaft übergießen. Zum Schluss die restliche Brühe hinzufügen, den Deckel herunter nehmen und weiter 20 Minuten schmorren lassen.

Den Hackbraten aus dem Bräter nehmen und den Bratensatz durch Rühren vom Boden lösen. Die saure Sahne eingießen und mit der Sauce verrühren. Sollte die Sauce zu dünn sein mit der Speisestärke andicken.

Den Hackbraten in Scheiben schneiden, mit Petersilie garnieren und mit der Sauce servieren.

Buletten, Frikadellen, Hackfleisch Bällchen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*