Sauce Hollandaise zubereiten

Sauce Hollandaise zubereiten

Die Sauce Hollandaise wird mit Eidotter, Wasser oder Weißwein und Butter zubereitet. Verfeinert wird das Rezept mit Zitronensaft, Estragonessig, Salz und Pfeffer.

Sauce Hollandaise zubereiten

Sauce Hollandaise zubereiten

Zutaten für ca. 1 Liter:
100 ml Weißwein
5 Eier
350 g Butter
den Saft von einer halben Zitrone
1 El Estragonessig
1 Prise Salz und Pfeffer

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zubereitung:

Für das Wasserbad in einem Topf 3 cm hoch Wasser einfüllen und zum Kochen bringen. Den Wein in eine Schüssel gießen. Die Eier trennen und das Eigelb in die Schüssel dazu geben. Die Schüssel auf das Wasserbad stellen, mit Salz würzen und mit einem Schneebesen kräftig aufschlagen bis es richtig schaumig ist.
Die Butter in einem kleinen Topf zerlassen und in das Eigelb einlaufen lassen. Mit dem Schneebesen ordentlich verrühren damit sich die Butter mit dem Eigelb miteinander verbindet.

Dann den Saft der Zitrone und den Essig mit einer Prise Pfeffer schnell einrühren.

Aus den übrigen Eiweiß kann man leckere Kokosbusserl machen.

Kokosbusserl

Kokosbusserl

Auch ein leckeres Dalgona Schaumkuss Dessert kann man mit einem Eiweiß machen.

Dalgona Schaumkuss Dessert

Dalgona Schaumkuss Dessert

Creme und Saucen selber machen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*