Hütten Burger

Hütten Burger

Die Kombination ist schon crazy aber geschmacklich total cool meint Angi Bieneck zu ihrem leckeren Hütten Burger Rezept. Vor allem für einen Sauerkraut Fan wie mich.

Hütten Burger

Hütten Burger

Foto von Angi Bieneck

Zutaten:
40 g Paprika Chips
40 g Bacon
50 g Cornichios
500 g Hackfleisch
1 El Senf
1 El Tomatenmark
Pfeffer und Salz
Butter
1 klein gewürfelte Zwiebel
400 g Sauerkraut
2 Lorbeerblätter
4 Wacholderbeeren
200 ml Apfelsaft
50 ml Sahne
Pfeffer, 1 Prise Zucker und Salz
Roggenbrötchen
Senf und Ketchup
gehackte Petersilie
1 El Wildpreiselbeeren

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zubereitung:

Paprika Chips zusammen mit Bacon und Cornichios in einem Universal Zerkleinerer zerkleinern. Nun mit Hackfleisch, Senf, Tomatenmark, Pfeffer und Salz gut verkneten. 10 Minuten kalt ruhen lassen. Patties formen.
Ich lege diese dann meistens bis zum Braten auf Backpapier damit man sie gut in die Pfanne oder auf den Grill bekommt. Kurz bevor das Sauerkraut fertig ist die Patties braten.
Nun in einem Topf Butter erhitzen und Zwiebel darin glasig dünsten. Sauerkraut, Lorbeerblätter, Wacholderbeeren, Apfelsaft, Sahne, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Salz zufügen und 20 Minuten so köcheln lassen das die Flüssigkeit eingekocht ist. Abschmecken.
Nun ein zuvor aufgebackenes Roggenbrötchen aufschneiden. Beide Hälften kurz mit der Innenseite anrösten. Diese mit Senf und Ketchup bestreichen. Ein Pattie auflegen und das Sauerkraut darauf geben. Wildpreiselbeeren darauf geben und gehackte Petersilie aufstreuen.
Zuklappen und genießen.

Buletten, Frikadellen, Hackfleisch Bällchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*