Kürbis Roulade

Kürbis Roulade

Als Dessert könnte ich mir im Herbst gut Omas farblich herrliche Kürbis Roulade mit einer einfachen Sahne Füllung vorstellen.

Kürbis Roulade

Kürbis Roulade

Zutaten:
200 g Mehl
1 Packung Backpulver
1/2 Tl Zimt
3 Eier
250 g Kristallzucker
200 g Kürbisfleisch
250 ml Sahne
etwas Salz
1 El Puderzucker (Staubzucker) zum Bestäuben

hilfreiches Küchengerät wenn man oft bäckt ist eine Küchenmaschine:

Küchenmaschine um 99,99 Euro

Küchenmaschine um 99,99 Euro

Zubereitung:

Das Backrohr auf 190° C anheizen.
Das Kürbisfleisch mit einem Pürierstab zu einem Mus pürieren.
In einer großen Schüssel das Mehl mit Backpulver, Natron, Zimt und Salz verrühren. In einer zweiten Schüssel die Eier mit dem Kristallzucker schaumig rühren. Das Kürbismus unterrühren. Die Mehlmischung mit der Kürbismischung so lange verrühren bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.
Die Masse auf einem gut befetteten Backblech in einem auf 180° vorgeheiztem Backrohr ca. 10 Minuten backen.

Danach auf ein sauberes Küchentuch stürzen und mit Hilfe des Tuches langsam einrollen und auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Sahne mit einem Stabmixer steif schlagen.

Die Nussroulade wieder vorsichtig entrollen, das Küchentuch entfernen, die Sahne gleichmäßig aufstreichen, an den Rändern einen  Zentimeter frei lassen und glattstreichen. Den Kuchen jetzt wieder aufrollen.

Für eine Stunde in den Kühlschrank stellen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

« 1 von 28 »
Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*