Spaghetti mit Hackbällchen in Tomatensauce

Spaghetti mit Hackbällchen in Tomatensauce

Der Hackfleisch Klassiker „Spaghetti mit Hackbällchen in Tomatensauce“ ist beliebt bei Groß und Klein. Also ein perfektes Familien Rezept.

Spaghetti mit Hackbällchen in Tomatensauce
Spaghetti mit Hackbällchen in Tomatensauce

Zutaten für 4 Personen:
Für die Hackfleischbällchen:
500 g gemischtes Hackfleisch
100 g gehackter Parmaschinken
50 g geriebener Parmesan
1 gewürfeltes Brötchen
½ Bund fein gehackte Petersilie
1 El Sour Cream
Salz, Pfeffer und Muskat
Für die Sauce:
1 fein gehackter Zwiebel
2 gepresste Knoblauchzehen
1 fein gehackte Stange Staudensellerie
1 fein gehackte Möhre
etwas Öl zum Braten
100 ml Weißwein
100 ml Hühnerbrühe
1 große Dose Pizzatomaten
200 g Sahne
30 g Butter
Salz, Pfeffer und Zucker

Und natürlich 500 g Spaghetti

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zubereitung:

Die Zutaten für die Hackfleischbällchen ordentlich vermischen und zu kleinen Bällchen Kugeln formen.

Für die Sauce das fein gehackte Gemüse in etwas Öl anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen und verdampfen lassen. Die Brühe hinzufügen und ebenfalls verdampfen lassen. Tomaten, Sahne und Butter dazugeben und alles circa 45 Minuten leise köcheln lassen. Dann die Sauce nach Wunsch abschmecken, darauf die Fleischbällchen verteilen und zugedeckt 10 Minuten köcheln. Die Bällchen nach 5 Minuten umdrehen.

Inzwischen die Spaghetti in einem Topf mit ausreichend Salzwasser bissfest kochen und mit Parmesan bestreut servieren.

Omas beste Spaghetti Rezepte
« von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*