Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und Möhren

Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und Möhren

Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und Möhren schmecken saftig und super lecker.
Das schmackhafte Gericht ist ganz einfach zum Zubereiten, die Füllung wird zunächst angebraten und in die Paprikaschoten gefüllt und anschließend im Ofen gegart.

Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und Möhren
Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und Möhren

Zutaten für 4 Portionen:
2 große Paprika (rot und gelb)
100 g Reis
2 Möhren
1 Zwiebel
2 El Olivenöl
300 g Rinder Hackfleisch
1 Ei
2 Tl Salz
1 Msp Pfeffer
Zutaten für die Tomatensauce:
30 g Butter
30 g Mehl
1 etwas Wasser zum Ablöschen
500 ml passierte Tomaten
1 El Essig
1 Tl Salz
2 El Zucker

Zubereitung:

Die Paprika waschen, halbieren und aushöhlen. Mit kochendem Wasser übergießen und einige Minuten ziehen lassen. Die Möhren putzen und in kleine Stücke schneiden.
Den Reis kochen und dann auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Tomatensauce zubereiten:

Aus Butter und Mehl eine helle Mehlschwitze zubereiten und mit etwas Wasser aufgießen. Dabei ständig umrühren, damit nichts anbrennt.
Dann die passierten Tomaten dazu geben, mit Essig, Salz und Zucker würzen. Dann lässt man es einmal kurz aufkochen.

Das Backrohr auf 180° C vorheizen.
Die Zwiebel schälen und klein hacken. In Olivenöl in einer Pfanne glasig anschwitzen, dann das Hackfleisch und die Möhren dazu und kurz anbraten.
Danach die Zwiebel mit dem faschierten Fleisch, dem ausgekühlten Reis, den Möhren, Ei, Salz und Pfeffer gut verrühren und in die ausgehöhlten Paprika füllen.
Die gefüllten Paprika in eine große Auflaufform schichten. Darauf die Tomatensauce gießen und im aufgeheizten Backrohr ca. 25 Minuten lang garen.

Omas leckere Ofengerichte
« von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*