Windbeutel

Windbeutel

Das einfache Rezept für Windbeutel. Dieses Dessert ist wahrhaftig ein Genuss der seinesgleichen sucht. Omas leckeres Rezept für Feinschmecker.

Windbeutel sind faustgroße, hohle Gebäckstücke aus einer Brandmasse. Sie werden oft mit Schlagsahne oder Vanillecreme, oder auch noch zusätzlich mit Früchten, gefüllt.

Windbeutel

Windbeutel

Zutaten:
150 g Butter
200 ml Wasser
200 g Mehl
3 Eier

Omas 1 Euro Rezepte gibt es auch als Taschenbuch:

Zubereitung:

Backrohr auf 200° C vorheizen. Das backblech mit Backpapier belegen.

In einem Kochtopf Wasser und Butter aufkochen bis die Butter geschmolzen ist. Dann den Kochtopf vom Herd nehmen und das Mehl in den Topf hinein stürzen.
Dann so lange rühren bis sich das Mehl vom Topfrand löst und ein Teigpfropfen entsteht. In diese warme Masse ein verquirltes Ei einrühren und 5 Minuten ruhen lassen.
Danach die beiden restlichen Eier nacheinander dazurühren und alles zu einem leicht flüssigen Teig verrühren.
Den Teig anschließend in einen Spritzsack füllen und Häufchen formen.
Die Häufchen auf das mit Backpapier belegte Backblech legen und im aufgeheizten Backrohr 25 bis 30 Minuten backen.

Omas beste Dessert Rezepte
« 1 von 2 »
Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*