Pasta asciutta selber machen

Pasta asciutta selber machen

 

Pasta asciutta selber machen

Pasta asciutta selber machen

Zutaten für 6 Personen
1 kg Spaghetti
400 g Hackfleisch (Faschiertes)
100 g geriebener Parmesan
6 Esslöffel Olivenöl
3 Knoblauchzehen
1 großer Zwiebel
1 Möhre (Karotte)
100 ml Rotwein
400 Gramm Tomaten
1 Esslöffel Basilikum
1 Teelöffel Oregano
Kräuter
Salz und Pfeffer

Das könnte Sie auch interessieren!

Pasta asciutta selber machen:

Den Zwiebel und die Karotten schälen und klein schneiden. Den Knoblauch schälen und mit einer Knoblauchpresse zerdrücken. Die Tomaten schälen und klein schneiden. In einem Kochtopf das Olivenöl erhitzen und das Hackfleisch darin gut anbraten. Während des Braten des Fleisches den Knoblauch, die Zwiebel und die Karotten beigeben und mit braten. Die Tomaten und den Rotwein dazu geben. Gut umrühren und zugedeckt 40 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss mit dem Basilikum, Oregano, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Spaghetti in kochendem Salzwasser je nach Geschmack gar kochen und mit kaltem Wasser abschrecken. Die Spaghetti servieren, Sauce darüber, mit den Kräutern und dem Parmesan die Sauce bestreuen.
Ein sehr beliebtes Kochrezept, das man mit verschiedenen Nudelarten machen kann.

Pasta asciutta oder Spaghetti Bolognese? Wo ist da jetzt der Unterschied?
Als Pasta asciutta wird das ganze Pasta Gericht bezeichnet. Damit ist die nach dem Kochen abgegossene und gut abgetropfte Pasta gemeint. Pasta asciutta wird mit verschiedenen Saucen wie sugo oder ragù serviert. Pasta asciutta wird auch manchmal nur mit Butter oder Olivenöl und Parmesan serviert.

In Italien kocht man nicht Spaghetti Bolognese sondern Ragù alla Bolognese genannt. Dies ist eine lange geschmorte Fleischsauce. In Deutschland und in Österreich wird das Gericht Spaghetti Bolognese gemacht.

Also die Entscheidung welcher Wein zu Bolognese Gerichten passt sagt euch der Link der richtige Wein zu Bolognese.
Ebenfalls unter fleischlose Bolognese Gerichte sind die Linsenbolognese, die Tofu Bolognese, die Nuss Bolognese, Spinat Bolognese, vegetarische Sauce Bolognese, die Lupinen Bolognese und die Gemüse Bolognese mit Spargel einzuordnen.

Die Cannelloni Bolognese. sind einfach nur köstlich. Die Lasagne Bolognese ist auch ein klassisches Bolognese Gericht. Besonders raffiniert gemacht sind Arancina mit Bolognese gefüllt, und die Kartoffelknödel alla Bolognese. Die Klassiker unter den Bolognese Gerichten sind die Tagliatelle alla Bolognese und Spaghetti Bolognese.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*