Essensplan für Weihnachten bis Silvester

Essensplan für Weihnachten bis Silvester von Di. 24.12. – Di. 31.12.

Für die Weihnachtswoche gibt es wie immer nur schnelle günstige Gerichte. Gerichte die schnell zubereitet sind und sicher der ganzen Familie schmecken.

Essensplan für Weihnachten bis Silvester

Essensplan für Weihnachten bis Silvester

Am besten am Montag eine Einkaufsliste machen für den Essensplan. Damit dann einmal einkaufen, und das war es. Die Gerichte im Essensplan für Weihnachten bis Silvester lassen sich natürlich beliebig tauschen.

Diese Woche gibt es natürlich wie immer nur schnelle günstige Gerichte. Viele, viele leckere Gerichte die selbst Anfänger schnell kochen können. Kaufen Sie deshalb am Montag in großen Mengen ein nicht nur damit Ihr Euch einen Haufen Geld einspart, sondern damit über die Feiertage alles zu Hause ist was man in der Küche braucht.

Was kochen für wenig Geld?

Essensplan für Weihnachten bis Silvester KW 52:

Di. 24.12. falscher Hase für den Weihnachtsbraten

Ursprung des Namen „falscher Hase“: Nach dem Krieg wurde er als Sonntagsbraten serviert, weil sich nicht jeder einen edlen Braten (auch Hasen aus eigener Haltung) leisten konnte.

falscher Hase

falscher Hase

Zutaten für 6 Personen:
600 g Hackfleisch, gemischt 3 Euro
2 Toastscheiben 20 Cent
1 Zwiebel 20 Cent
1 Tl Senf
etwas abgeriebene Zitronenschale
15 g Margarine 5 Cent
1 Pkg. Bratensauce 1,20 Euro
1 El Sahne
1 Ei 20 Cent
Salz und Pfeffer

falscher Hase Zubereitung:

Den Roemertopf (Eine andere Art des Kochens und sehr gesund zudem) zur Hälfte mit kaltem Wasser füllen und 15 Minuten stehen lassen, dann das Wasser ausgießen.

Roemertopf

Roemertopf

Mit einem Römertopf kann man weitestgehend auf „schlechte“ Fette verzichten und  geschmackvoll kochen.

Eine andere Art des Kochens. Außerdem sehr gesund. Einfaches und kreatives Kochen. Ein  Muss für jeden der gerne kocht.

Die Toastscheiben in einer anderen Schale einweichen, ausdrücken und mit dem Hackfleisch, Salz, Pfeffer, Senf, mit der abgeriebenen Zitronenschale, dem klein geschnittenen Ei und der geriebenen Zwiebel gut vermischen.

Diese Masse passend dem Römertopf formen und in den Römertopf legen. Die Margarine in Flöckchenform auf dem Teig verteilen, Den Römertopf verschließen und in den kalten Backofen (Da dies eine Tonform ist, stellen Sie diese nie in ein vorgeheiztes Ofenrohr oder auf heiße Herdplatten) stellen. Nun den Backofen auf 220° schalten und ca. 50 Minuten backen, wobei Sie aber den Deckel nach 40 Minuten abnehmen.

Die Bratensauce nach Anleitung zubereiten, mit 1TL Margarine und 1 EL Sahne verfeinern. Den falschen Hasen in Schnitten schneiden und mit der Sauce garnieren.

Preis pro Person ~0,78 Euro
Nährwerte pro Person: 428 kcal
23 g Eiweiß/Protein
32,5 g Fett
10 g verwertbare Kohlenhydrate

Und als Nachspeise gibt es am Festtag

Crepes mit Schokobananen und Nüssen

aus dem online Kochbuch von Omas 1 Euro Rezepte. Alle Kochrezepte sind mit einem Bild versehen.

Kochen und genießen Sie die leckeren Crepes mit Schokobananen und Nüssen.

 

Crepes mit Schokobananen

Crepes mit Schokobananen

Zutaten für Crepes
350 ml Milch 35 Cent
200 g Mehl 24 Cent
2 Teelöffel Zucker 2 Cent
75 ml Mineralwasser (ca. 12 Esslöffel) 3 Cent
3 Eier 60 Cent
1 Esslöffel Butter 5 Cent
Zutaten für Nougatcreme
6 Esslöffel Nutella 50 Cent
120 ml Milch 12 Cent
Zimt
Fülle
3 Bananen 1,10 Euro
3 Esslöffel Nüsse 40 Cent
Zum Bestauben
2 Esslöffel Staubzucker 5 Cent

Und so werden Crepes mit Schokobananen gemacht:

Mehl, Milch, Eier und Zucker mit dem Mineralwasser in einer Rührschüssel glatt rühren und 20 Minuten ruhen lassen. Bananen schneiden und Nüsse grob hacken. In einer heißen Pfanne mit zerlassener Butter die Crepes dünn ausbacken. Die fertigen Crepes im Backofen bei ca. 50° warm halten. In einem Kochtopf die Nutellacreme mit der Milch auf leichter Stufe erwärmen. Während des Wärmen öfters umrühren. Wenn die Nutellacreme schön cremig ist, diese mit Zimt abschmecken. Auf die fertigen Crepes die Bananenstücke, die Nutellacreme und die gehackten Haselnüsse verteilen und einrollen. Die Crepes noch mit Staubzucker bestreuen und servieren.

Preis pro Person ~0,57 Euro
Nährwerte pro Person: 436 kcal
12,4 g Eiweiß/Protein
14,6 g Fett
63,4 g verwertbare Kohlenhydrate

Mi. 25.12. Cheeseburger Pfanne

Das Rezept ist ganz gleich eines Cheeseburgers, nur ohne Brötchen und Gurken aber mit Pasta! Oma schwärmte immer davon, wie sehr wir Kinder dieses Rezept liebten.

Cheeseburger Pfanne

Cheeseburger Pfanne

Zutaten für 6 Personen:
500 g Makkaroni 50 Cent
500 g Rinderhackfleisch 2,20 Euro
1 gehackter Zwiebel 20 Cent
2 gepresste Knoblauchzehen 5 Cent
400 g Tomatensauce 80 Cent
150 ml Milch 15 Cent
1 Tl Zucker 2 Cent
150 g geriebener Cheddar Käse 1,50 Euro
1 El Olivenöl 5 Cent
1 Tl Salz 2 Cent
Prise Pfeffer
2 El gehackte Petersilie 30 Cent

Zubereitung:

In einem Kochtopf mit ausreichend Salzwasser die Makkaroni 6 Minuten lang kochen, abgießen und beiseite stellen.
In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und dann das Hackfleisch hinzufügen. Kochen lassen, bis das Hackfleisch fast gar ist. Dann Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen und noch einmal 2 Minuten kochen. Bei Bedarf überschüssiges Fett ablassen.
Tomatensauce, Milch, Salz, Pfeffer und Zucker hinzufügen. Die Hitze reduzieren und für ca. 3 Minuten köcheln lassen, damit sich alle Aromen festigen können.
Die Makkaroni unterheben und den Käse nacheinander dazugeben, bis sich alles vermischt und der Käse geschmolzen ist.

Gehackte Petersilie einrühren und warm servieren.

Preis pro Person ~0,97 Euro 
Nährwerte pro Person: 594 kcal
32,8 g Eiweiß/Protein
27,3 g Fett
50,2 g verwertbare Kohlenhydrate

Do. 26.12. Chicken Wings mit Pommes

Ein tolles Fingerfood für den Feiertag sind die Chicken Wings mit Pommes und Zwiebelringen für eine gemütliche Runde mit Familie und Freunden.

Chicken Wings mit Pommes und Zwiebelringen

Chicken Wings mit Pommes und Zwiebelringen

Zutaten für 6 Personen:
1 kg Hühner Flügel 3,32 Euro
4 El Rapsöl 10 Cent
2 El Brathähnchen Gewürz 20 Cent
1 El Paprikapulver 5 Cent
Zutaten für die Pommes Frites:
800 g Große Kartoffeln 1 Euro
3 El Öl 5 Cent
Salz und edelsüßer Paprika 2 Cent
Zutaten für die Zwiebelringe:
4 Zwiebel 60 Cent
2 Eier 40 Cent
1 Prise Salz
5 El Mehl 2 Cent
5 El Paniermehl (Semmelbrösel) 2 Cent
125 ml Öl 13 Cent

Tipp:  Damit alles fast gleich zeitig fertig wird verwendet man 2 Backbleche. Zuerst kommt das Backblech mit den Hühner Flügel in den Ofen und nach 10 Minuten das Backblech mit den Pommes dazu. Wenn die Chicken Wings fertig sind kann man dann die Temperatur für die Pommes erhöhen.

Zubereitung der Chicken Wings:

Für die Marinade das Öl mit dem Brathähnchen Gewürz und dem Paprikapulver gut vermischen.

Die Hühner Flügel mit Küchenpapier gut abtupfen und in eine große Schüssel geben.

Die Marinade darüber gießen und die Hühner Flügel gut damit einreiben (entweder mit einem Pinsel oder mit Einweghandschuhe und alles gut mit meinen Händen einreiben).

Die marinierten Hühner Flügel zugedeckt für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Danach ein Backblech mit Backpapier belegen, die Flügerl darauf legen und in einem auf 180 °C aufgeheizten Ofen ca. 35 Minuten knusprig backen. Nach 30 Minuten nachsehen ob sie nicht verkohlen.

Zubereitung der Pommes Frites:

Die Kartoffeln schälen und in lange ca. 1 cm dicke Streifen schneiden. Abspülen und auf einem Küchenpapier trocken tupfen.

Die Kartoffeln nach dem Schneiden mindestens 30 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Dieser Schritt entfernt eine Menge Stärke, was zu knusprigeren Pommes Frites führt!

Danach die Kartoffeln gut trocknen, damit sie nicht dampfen und weich werden, wenn sie gebacken werden! In einer Salatschleuder trocken schleudern.

Das Backblech mit Backpapier belegen und etwas Öl auf das Backpapier mit einem Pinsel streichen, um sie knusprig zu machen!

Die Pommes Frites großzügig einölen, mit Salz und edelsüßen Paprika würzen und auf das eingeölte Backpapier legen.
Pommes dann bei 180° C ca. 25 Minuten backen.
Danach die Hitze auf 220° C erhöhen und noch einmal 15 Minuten backen.

Zubereitung der Zwiebelringe:

In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und in etwas dickere Scheiben schneiden. Die Scheiben salzen und kurz ziehen lassen.
3 Schüsseln herrichten, in eine kommt das Mehl, in die zweite die verquirlten Eier und in die dritte das Paniermehl.
Danach die Zwiebelringe in Mehl, in den verquirlten Eiern und anschließend im Paniermehl wenden.
In einer Pfanne das Öl erhitzen und die panierten Zwiebelringe darin heraus backen.

Preis für 1 Portion: ~ 1 Euro

Fr. 27.12. Reis Auflauf mit Hackfleisch

Diese herzhafte Kombination aus Hackfleisch und Reis gedopt mit Schmand und Cheddar Käse wärmt Euch an manch kalten Wintertagen.

Reis Auflauf mit Hackfleisch

Reis Auflauf mit Hackfleisch

Zutaten für 4 Personen:
300 g Hackfleisch 1,30 Euro
1 gehackter Zwiebel 20 Cent
2 gepresste Knoblauchzehen 5 Cent
1 Dose geschälte Tomaten (500 g) 37 Cent
200 g Reis 30 Cent
250 ml Brühe 10 Cent
200 g Schmand 55 Cent
100 g geriebener Cheddar Käse 1 Euro
2 El Öl 5 Cent
Oregano
Salz und Pfeffer
1 El Butter 8 Cent
1 El Paniermehl (Brösel)

Zubereitung:

Auflaufform einfetten und mit Paniermehl bestreuen. Das Backrohr auf 180° C vorheizen.

In einer Pfanne das Öl erhitzen, gehackte Zwiebel, gepresster Knoblauch und Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen und solange braten bis das Fleisch durch ist. Die geschälten Tomaten, den Reis und die Brühe dazu geben und für 10 Minuten köcheln lassen.
Das ganze in eine Auflaufform geben und zugedeckt im Backofen bei 180° C 30 Minuten lang backen.

In der Zwischenzeit in einer Rührschüssel den Schmand und den geriebenen Cheddar Käse vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Auflauf nach den 30 Minuten herausnehmen und die Schmand Käsemischung auf den Auflauf gleichmäßig verteilen und für 15 Minuten im Backofen überbacken, bis der Auflauf goldgelb gebacken ist.

Preis für eine Portion ~ 1 Euro
Nährwerte für eine Portion: 340 kcal
24 g Eiweiß/Protein
17 g Fett
20,5 g verwertbare Kohlenhydrate

Sa. 28.12. Heute gibt es einmal etwas Süßes, einen Kaiserschmarrn mit Apfelmus

Süßes  Apfelmus trifft auf flaumig luftigen Pfannkuchenteig. Kein Wunder, dass der Kaiserschmarrn in Österreich so beliebt ist.

Kaiserschmarrn mit Apfelmus

Kaiserschmarrn mit Apfelmus

Zutaten für 2 Personen:
2 Eier 40 Cent
60 g Weizenmehl 6 Cent
120 ml Milch 12 Cent
20 g Rosinen 8 Cent
20 g Butter 10 Cent
1 El Puderzucker 5 Cent
1/2 Tl Zimt 5 Cent
1 Prise Salz

Für Apfelmus:
2 Äpfel 40 Cent
1 Tl Zucker 5 Cent
Zimt

Zubereitung des Apfelmus:

Die Äpfel waschen, vierteln und den Stil entfernen.

Äpfelstücke in einem Kochtopf weich kochen.
Die gekochten Äpfel durch eine Gemüsemühle drehen.

2 Tl Zucker und etwas Zimt unterrühren.

Zubereitung des Kaiserschmarrn:

Eier von Eiwelß und Eidotter trennen. In einer Schüssel Eidotter mit Mehl, Milch, Zimt, Prise Salz, Rosinen verrühren. Dann 5 Minuten ruhen lassen.
In der Zwischenzeit das Eiweiß zu einem steifen Schnee schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.

In einer Pfanne die Butter schmelzen, den Teig hineinfüllen und beidseitig goldbraun backen. Mit einem Kochlöffel in Stücke reißen.
Kaiserschmarrn mit Puderzucker bestäubt und mit Apfelmus servieren.

Preis pro Person ~0,66 Euro
Nährwerte pro Person: 476 kcal
10,1 g Eiweiß/Protein
11,3 g Fett
80,2 g verwertbare Kohlenhydrate

So. 29.12. hausgemachter Chili Mac and Cheese

Dieses One Pot Gericht ist eine Mischung aus Rinderhackfleisch, Makkaroni, Bohnen, Tomaten und Gewürzen, die alle mit reichlich geschmolzenem Käse gekrönt sind. Ein einfaches Abendessen, das familienfreundlich ist und in 30 Minuten auf dem Tisch serviert wird!

Hausgemachter Chili Mac and Cheese

Hausgemachter Chili Mac and Cheese

Zutaten für 6 Personen:
400 g Makkaroni 40 Cent
500 g Rinderhackfleisch 2 Euro
1 Zwiebel fein gewürfelt 20 Cent
1 gehackte Knoblauchzehe 2 Cent
400 g passierte Tomaten 40 Cent
600 ml Rinderbrühe 40 Cent
1 kleine Dose Kidneybohnen abtropfen lassen und abspülen 70 Cent Euro
150 g geriebener Cheddar-Käse 1,50 Euro
2 Tl Olivenöl 10 Cent
2 Tl Chilipulver 10 Cent
1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel 5 Cent
Salz und Pfeffer abschmecken
2 El Petersilie 10 Cent

Zubereitung:

Das Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Das Rinderhackfleisch hinzufügen und 5 bis 6 Minuten lang kochen bis es gar ist.
Zwiebel in den Topf dazu geben und weitere 2 bis 3 Minuten kochen lassen. Knoblauch dazugeben und 30 Sekunden kochen lassen.
Chilipulver, Kreuzkümmel, Tomaten, Rinderbrühe, Salz, Pfeffer, Kidneybohnen und Makkaroni in den Topf geben. Ordentlich vermischen.
Zum Kochen bringen, dann den Topf mit einem Deckel zudecken und 12 Minuten kochen lassen. Den Deckel abnehmen und weitere 4 Minuten kochen lassen.
Den Käse und die Petersilie darüber streuen und solange köcheln lassen bis der Käse geschmolzen ist. Man kann den Topf bei Bedarf abdecken, damit der Käse schmilzt.

Preis pro Person ~0,99 Euro
Nährwerte pro Person: 515 kcal
30,8 g Eiweiß/Protein
25 g Fett
37,8 g verwertbare Kohlenhydrate

Mo. 30.12. Kohlpfanne mit Kartoffeln

Kartoffeln mit Kohlgemüse kommt immer gut an, probiert einmal Omas leckeres One Pot Rezept. Oder doch ein „alles aus einer Pfanne“ Rezept?

Kohlpfanne mit Kartoffeln

Kohlpfanne mit Kartoffeln

Zutaten für 4 Personen:
800 g Kartoffeln 1 Euro
1 Weißkohl, vom Strunk entfernt und in kleine Stücke geschnitten 70 Cent
2 Möhren, geputzt und klein geschnitten 10 Cent
2 El  Olivenöl 10 Cent
2 Zwiebeln, fein gehackt 40 Cent
5 Knoblauchzehen, gehackt 10 Cent
100 ml Weißwein (oder Apfelsaft) 20 Cent
1 l Wasser
Pfeffer und Salz

benötigte große Pfanne mit Deckel:

Zubereitung:

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die fein gehackten Zwiebeln mit dem Knoblauch glasig dünsten.

Ablöschen mit Weißwein. Kartoffeln schälen, in mundgerechte Würfel schneiden, dazugeben und kurz andünsten. Dann den Weißkohlund die Möhren dazugeben und mit Wasser angießen.

Mit Pfeffer und Salz würzen.

Mit geschlossenem Deckel 30 Minuten kochen, ab und zu umrühren, bis Kohl und Kartoffeln gar sind.

Übriges Wasser abgießen und servieren.

Preis pro Person ~0,66 Euro
Nährwerte pro Person: 334 kcal
9 g Eiweiß/Protein
7,9 g Fett
50,7 g verwertbare Kohlenhydrate

Di. 31.12. am Silvesterabend gibt es eine deftige Hackfleischsuppe

Omas deftige Hackfleischsuppe wird mit wenigen Zutaten zubereitet und schmeckt sogar noch besser, wenn sie am nächsten Tag aufgewärmt wird. Also am Neujahrestag gleich noch einmal aufwärmen.

Deftige Hackfleischsuppe

Deftige Hackfleischsuppe

Zutaten für 8 bis 10 Personen:
1 kg Hackfleisch
3 große Dosen passierte Tomaten 1,5 kg
2 Gläser Pusztasalat, abgetropft
500 ml Schlagsahne
150 g Sahneschmelzkäse
4 gehackte Zwiebeln
2 gepresste Knoblauchzehen
3 El Pflanzenöl
Salz, Pfeffer, Oregano, Chilipulver

Zubereitung:

Zwiebeln schälen und klein hacken, Knoblauchzehen schälen und mit einer Knoblauchpresse zerdrücken.

In einem großen Kochtopf das Öl erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig anbraten.

Dann die Zwiebeln und den Knoblauch dazu geben und kurz mit braten. Passierte Tomaten, Pusztasalat (abgetropft) und 1 El Oregano dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Chilipulver kräftig würzen.
Aufkochen lassen, Hitze reduzieren und zugedeckt 20 Minuten köcheln. Zum Schluss noch Schlagsahne und Schmelzkäse hinzufügen und bei geringer Hitze den Käse unter öfterem umrühren auflösen.

Mi. 01.01. Den Rest von der deftigen Hackfleischsuppe

Wochenpläne
« von 2 »
Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*