Süße Hefeplinsen

Süße Hefeplinsen

Es muss nicht immer Torte sein, wenn sich Püppi von Julia Tannhof zum Geburtstag Pfannkuchen und eine Fackelwanderung wünscht, was spricht da gegen süße Hefeplinsen?

Süße Hefeplinsen
Süße Hefeplinsen

Foto von Julia Tannhof

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zubereitung:

Also Pfannkuchenteig mit frischer Hefe.
2 Liter Milch erwärmen. 2 Würfel Hefe mit 3 El Zucker darin auflösen.
1 kg Mehl mit der Hefemilch, 16 Eier und etwas Salz verrühren und an einem warmen Ort 30 Minuten ruhen lassen.
Zwischenzeitlich 1,5 Butter Päckchen schmelzen und etwas bräunen( Nussbutter)
Die Pfannkuchen in einer gebutterten Pfanne (Nussbutter) zügig backen, mit der Nussbutter bestreichen, Zimtzucker drüber und einrollen.
Bei 80 grad in einer Auflaufform im Ofen warmhalten, solange bis alle fertig sind.
Bei uns gabs rote Grütze, Vanilleeis und Apfelmus dazu.

Pfannkuchen, Crepes, Palatschinken und Pancakes
« von 3 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*