Apfelkuchen alla Altes Olga

Apfelkuchen alla Altes Olga

Apfelkuchen alla Olga, sehr feiner Obstkuchen: Ein lockerer Apfelkuchen aus Rührteig mit Äpfeln und einem Zimt-Zuckergemisch, der einfach immer gelingt und wunderbar schmeckt.

Apfelkuchen alla Altes Olga
Apfelkuchen alla Altes Olga

Foto von Altes Olga

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zutaten:
125 g Butter
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
200 g Mehl
2 Tl Backpulver
1 Zitrone frisch oder Pulver
1 kg Äpfel
4 bis 5 Eier
für die Deko Zimt-Zuckergemisch

Zubereitung:

Zubereitung Apfelkuchen
Zubereitung Apfelkuchen

Bild von Altes Olga

Das Backrohr auf 180° C vorheizen.

In einer Schüssel Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier dazu geben und geschmeidig mixen. Dann das Mehl und das Backpulver einrühren. Zitronensaft dazu und zu einem glatten Teig mixen.

Äpfel waschen, schälen und entkernen. Dann in Spalten schneiden.
Den Teig in eine Springform geben und die Apfelspalten darauf verteilen. Zum Schluss noch mit Zucker-Zimtgemisch bestreuen und ab in den aufgeheizten kuscheligen Ofen. Für gute 40 bis 50 Minuten backen.

Omas Obstkuchen Rezepte
« von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*