Russische Bliny Maslenitsa

Russische Bliny Maslenitsa sind eine aus Osteuropa stammende Art des Eierkuchens. Sie werden in Form dünner Fladen zubereitet, warm und teilweise eingerollt mit unterschiedlichsten Füllungen und Aufstrichen gegessen. Der typische Aufstrich in Russland ist Butter.

Egal ob sie Eierkuchen, Crepes, Pfannkuchen, Frenchtoast, Palatschinken oder Pancakes genannt weren, eines haben sie gemeinsam, alle sind voll süß lecker.

Russische Bliny Maslenitsa sind eine aus Osteuropa stammende Art des Eierkuchens
Russische Bliny Maslenitsa

Zutaten für 4 Portionen:
Für den Teig:
4 Eier
200 g Buchweizenmehl
1 Päckchen Backpulver
feines ayurvedisches Zaubersalz
1 El Apfeldicksaft
400 ml Buttermilch
Butter (zum Ausbacken)

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zubereitung:

In einer Schüssel die Eier mit der Buttermilch verquirlen, Buchweizenmehl, Backpulver, Apfeldicksaft und eine Prise Salz zugeben und mit einem Schneebesen glatt rühren.
In einer Pfanne etwas Butter erhitzen, 1 Schöpflöffel Teig eingießen, beidseitig goldbraun backen, mit der Flower Power Blütenmischung bestreuen und fertig backen.

Lust auf mehr Palatschinken bekommen?

Diese Bananen Schokoladen Palatschinken lassen sich im Handumdrehen zubereiten. Die zarten Pfannkuchen gehören daher zu den beliebtesten Desserts. In diesem Rezept werden Palatschinken (Pfannkuchen) mit geschmolzener Schokolade und Bananen gefüllt.

Die zarten Pfannkuchen gehören daher zu den beliebtesten Desserts
Bananen Schokoladen Palatschinken

Kokospalatschinken mit frischen Erdbeeren serviert. Die Kokosraspeln im Teig geben den Palatschinken eine exotische Geschmacksnote.

Kokospalatschinken

Mit Omas Palatschinken mit Nutella und Erdbeermarmelade kann man Seine Lieben so richtig verwöhnen. Omas Rezept für süße Palatschinken oder Pfannkuchen ist besonders bei Kindern beliebt.

Palatschinken mit Nutella und Erdbeermarmelade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*