Apfelringe im Bierteig

Apfelringe im Bierteig

Traumhaft lecker schmecken die gebackenen Apfelringe im Bierteig. Das war der erste Kontakt mit Alkohol in meiner Kindheit. Aber keine Sorge, auf die Menge verteilt ist das wirklich kein Alkoholkonsum, sondern nur der leichte Geschmack des Bier. Eure Lieben werden von diesem köstlichen Rezept begeistert sein.

Apfelringe im Bierteig

Apfelringe im Bierteig

Zutaten für 4 Personen:
4 Äpfel 80 Cent
125 g Mehl 13 Cent
125 ml Bier 30 Cent
1 Eigelb 20 Cent
1 Tl Öl 5 Cent
2 Päckchen Vanillezucker 20 Cent
1 El Zimt
den Saft einer Zitrone 30 Cent
100 ml Öl zum Rausbacken 10 Cent
1 Prise Salz
1 El Puderzucker (Staubzucker) zum Bestäuben

benötigte Küchengeräte:

RührschüsselPfanneSchneebesenApfelausstecher

Zubereitung:

In einer Schüssel Mehl, Vanillezucker, Zimt, Salz und Bier miteinander verrühren. Dann das Eigelb mit 1 Tl Öl untermischen und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, entkernen ausstechen und in Ringe schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.
Die Apfelringe durch den Teig ziehen und in einer großen Pfanne mit heißem Öl beidseitig goldgelb rausbacken.

Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Preis pro Person ~0,52 Euro
Nährwerte pro Person: 294 kcal
4,8 g Eiweiß/Protein
9,4 g Fett
68,5 g verwertbare Kohlenhydrate

Omas Mehlspeisenküche
« 1 von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*